Lehrstuhl für Marketing an der Universität Potsdam

Sie befinden sich:

Fotos: Karla Fritze

SPIN - Strategien und Potenziale zur Initiierung und Förderung Nachhaltigen Konsums

Das von Februar 2015 bis März 2018 laufende und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt SPIN zielte darauf, das nachhaltige Konsumbewusstsein noch besser zu verstehen, um besser über nachhaltige Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Aufbauend auf einer Analyse des nachhaltigen Konsumbewusstseins wurden konkrete Strategien für den Handel, Online-und Offline-Medien sowie die Verbraucherbildung entwickelt.

Im Potsdamer Fokus stehen dabei die Förderung genügsamer, kollaborativer und schuldenfreier Konsumstile sowie die Entwicklung von Unterrichtseinheiten zur Förderung der nachhaltigen Konsumkompetenz.

Die dafür gemeinsam mit der TU Braunschweig und der Berliner Agentur Helliwood media & education entwickelten Unterrichtsmaterialien für die Klassenstufen 8-10 finden Sie zum freien Download hier.


Materialpaket "Nachhaltiger Konsum im Schulunterricht"

Beschreibung Download
Unterrichtsbroschüre Button Download 			Pdf
Video: Dimensionen der Nachhaltigkeit Button Download 			Pdf
Wortkarten Button Download 			Pdf
Statements für das Rollenspiel (Konferenz) Button Download 			Pdf
Video: Upcycling Button Download 			Pdf

Bei Nachfragen, oder wenn sie PPT-Versionen der PDF-Dateien benötigen, wenden Sie sich gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Weiterführende Informationen und aktuelle Mittteilungen zu SPIN finden Sie auf der Projekt-Homepage csc-lifestyles.de.