Onlinekurs Logik und Mengenlehre in der Studieneingangsphase

Logik und Mengenlehre sind die Grundbausteine jedes Studiums mit mathematisch- naturwissenschaftlichen Anteilen, spielen jedoch im Schulunterricht eine eher untergeordnete Rolle. Die Studienanfängerinnen und -anfänger haben daher insbesondere in den ersten Studienwochen große Schwierigkeiten, den Mathematikvorlesungen folgen und selbstständig Ideen mathematisch formulieren zu können. Der Onlinekurs soll den Studierenden hier ein zusätzliches Angebot liefern, im Vorfeld oder parallel zu den ersten Studienwochen die Logik und Mengenlehre zu vertiefen. Das E-Learning-Angebot bietet damit eine Unterstützung in der Studieneingangsphase und geht durch einen granularen Aufbau besonders auf die Heterogenität der Studierendenschaft ein. Digitale Lösungen werden zielgerichtet ausgewählt und eingesetzt, um individuelle Rückmeldungen zu geben und an das Niveau der Studierenden angepasste Aufgabenstellungen auszuwählen. Es besteht das Ziel, damit nachhaltig den Studienerfolg zu verbessern.

 

Projektverantwortliche:

  • Heiko Etzold (Studiengangskoordinator Innovativer Lehramtsstudiengang Mathematik/Physik, MNF) – Ansprechpartner für das Projekt
  • Sebastian Schellhorn (Studiengangskoordinator Orientierungsphase MNF)
  • Peter Mahns (E-Learning-Koordinator der MNF; Mitarbeiter Mathematikdidaktik)