uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Geistersuche und Kakteenjagd – der Botanische Garten im November

Gruselig aussehende Gestalten zwischen Schlingpflanzen.

Grusel im Botanischen Garten (Foto: Dana Kamin)

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen im Botanischen Garten der Universität Potsdam in den kommenden Wochen aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie unter www.uni-potsdam.de/botanischer-garten/.

Jahrestagung: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands
Die Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands (GEFD) führt ihre Jahrestagung 2019 im Potsdamer Botanischen Garten durch. Zweck und Ziel des 2005 gegründeten Vereins ist die wissenschaftliche Erforschung der Pflanzenwelt Deutschlands. Im Rahmen der Jahrestagung werden botanische Fachvorträge gehalten, ein historisches Herbarium besichtigt und besondere Pflanzenbelege aus Deutschland vorgestellt.
Zeit: 1.-3. November 2019
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Anmeldung: Dr. Michael Burkart, Telefon: +49 331 977-1936
Teilnahme: auf Anfrage möglich
Internet: http://www.flora-deutschlands.de

Aktionsprogramm: Mit den Gruseldoktor unterwegs – Geistersuche im Garten
Abends wird es richtig unheimlich in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens. Was raschelt hinter dem Blumenkübel? Wer pfeift da über den Köpfen? Gibt es hier etwa Geister? Kann man im Nebel überhaupt noch etwas sehen? Zum Glück gibt es Taschenlampen. Gartenpädagoge Steffen Ramm führt die Kinder durch die verwunschene Tropenwelt, erzählt die Halloween-Legende und sorgt für geisterhafte Spiele. Eine Gespensterstunde für Kinder, die sich gruseln wollen oder sich sowieso vor nichts fürchten. Bitte Taschenlampen mitbringen. Für Kinder ab 5 Jahren mit Begleitung. Verkleiden ist erwünscht.
Zeit: 2. November 2019, 16:30 Uhr
Ort: Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 4 € für Kinder, 2 € für Erwachsene
Anmeldung: Botanischer Garten, Telefon: +49 331 977-1952
Foto: Grusel im Botanischen Garten (Foto: Dana Kamin)

Vortrag: Die Wüste blüht! Auf Kakteenjagd in Arizona
Der Botaniker und Kakteensammler Thomas Engel hat sich den Traum erfüllt und die geliebten Kakteen in ihrer Heimat aufgesucht. Sein Vortrag führt in die Sonora-Wüste und zeigt blühende und extrem bedornte Kakteen an ihrem Naturstandort. Von winzigen Mammillarien über bunt blühende Echinocereen bis hin zum Giganten der Wüste, dem Saguaro, ist alles dabei.
Zeit: 13. November 2019, 17 Uhr
Ort: Großer Hörsaal Botanik, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 2 €, Mitglieder des Freundeskreises frei
Kontakt: Botanischer Garten, Telefon: +49 331 977-1952
Foto: Kaktus aus der Sonora-Wüste: Echinocereus (Foto: Thomas Engel)

Aktionsprogramm: Kakao und Schokolade
Kakao gehört von jeher zu den Lieblingsgetränken vieler Kinder. Aber woraus wird er eigentlich gemacht? In den Schaugewächshäusern des Botanischen Gartens besuchen die Kinder die Pflanzen, die das leckere Aroma spenden. Sie erfahren Interessantes rund um das süße Thema Schokolade und stellen sogar selbst etwas von der braunen Köstlichkeit her. Für Kinder ab 4 Jahren mit Begleitung.
Zeit: 17. November 2019, 14 Uhr
Ort: Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 4 € für Kinder, 2 € für Erwachsene
Anmeldung: Botanischer Garten, Telefon: +49 331 977-1952
Foto: Kakao, selbst hergestellt (Foto: Kerstin Kläring)

Ausstellung: Weihnachtszauber – Floristische Inspirationen
Alle Jahre wieder präsentiert der Botanische Garten in einer floristischen Ausstellung die schönsten Adventskränze und weihnachtlichen Dekorationen aus eigener Herstellung. Die Gartenprofis verwenden vor allem Naturmaterialien, Früchte und Samenstände von Pflanzen aus aller Welt. Die Besucher können sich für eigene Kreationen inspirieren oder eines der Exponate käuflich erwerben. Am 30. November um 15 Uhr können die Adventsgestecke abgeholt werden.
Zeit: 23. bis 30. November 2019, 9:30 bis 16:00 Uhr
Ort: Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 3, 14469 Potsdam
Eintritt: 2 €
Foto: Adventsdekoration mit Naturmaterialien (Foto: Kerstin Kläring)

Aktionsprogramm: Adventsdekoration mit Naturmaterialien
Unter fachkundiger Anleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Botanischen Gartens können die Besucher ihren individuellen Adventskranz kreieren. Neben Kerzen und Nadelzweigen stellt der Garten reizvolle Naturmaterialien zur Verfügung. Sie dienen zugleich als Anregung, bei Spaziergärten in der Natur oder durch den eigenen Garten Früchte und Blütenstände zu sammeln, die sich für die weihnachtliche Dekoration nutzen lassen.
Zeit: 29. November 2019, 10 und 13 Uhr sowie 30. November 2019, 9:30, 12 und 14 Uhr
Ort: Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 2 € und 15 € Materialpauschale pro Gesteck
Anmeldung: Botanischer Garten, Telefon: +49 331 977-1952
Foto: Adventsdekoration mit Naturmaterialien (Foto: Kerstin Kläring)

Medieninformation 25-10-2019 / Nr. 141
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: https://www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde