Moderationskriterien für den zentralen Veranstaltungskalender der Universität Potsdam

Angehörige der Universität Potsdam können unter bestimmten Voraussetzungen Veranstaltungen in den zentralen Veranstaltungskalender der Universität Potsdam eintragen.

Alle Einträge werden vor ihrer Freischaltung durch die Online-Redaktion des Referates für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geprüft. Die Prüfung und Freischaltung erfolgen i.d.R. innerhalb von 48 Stunden.

Dabei gelten die folgenden Moderationskriterien:

  • Alle Angaben sind vollständig und korrekt eingetragen.
  • Die Beschreibung der Veranstaltung ist eindeutig und aussagekräftig.
  • Die Veranstaltung steht in direkter Verbindung mit der Universität Potsdam.
  • Es dürfen keine privaten Kontaktdaten veröffentlicht werden.
  • Eventuell hochgeladene Bilder und Dokumente entsprechen den Anforderungen (Bild: 1024 x 768px als .jpg oder .png, Dokumente als .pdf mit einer maximalen Größe von 10MB).
  • Eine Veranstaltung, die über einen längeren Zeitraum andauert (z.B. Ausstellungen), muss zweimal eingetragen werden: als Auftaktveranstaltung, die auf der Startseite sichtbar wird, und als Veranstaltung über die komplette Dauer. Sie wird dann in der Box „Veranstaltung der UP“ auf der Startseite ausgeblendet, bleibt dafür aber über den gesamten Zeitraum in der Übersicht aller Veranstaltungen sichtbar.
  • Handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe (z.B. Ringvorlesungen), müssen die Termine einzeln angelegt werden. Eine Eintragung als Dauerveranstaltung ist nicht zulässig und wird gelöscht.

Eine Veranstaltung kann abgelehnt werden, wenn sie:

  • keinen (ausreichenden) Bezug zur Universität Potsdam hat.
  • nicht an der Universität Potsdam stattfindet und auch nicht von ihr oder Angehörigen der Universität Potsdam durchgeführt wird.
  • nicht von allgemeinem Interesse für die Angehörigen der Universität Potsdam ist.
  • einen parteipolitischen Hintergrund hat.
  • Werbung beinhaltet.

Sollten die Anforderungen für die Freigabe nicht oder nur teilweise erfüllt sein, werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Bitte teilen Sie Änderungswünsche der Online-Redaktion des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit.
E-Mail: onlineredaktionuni-potsdamde

Weitere Informationen zu globalen und lokalen Veranstaltungskalendern finden Sie im Content-Management-Leitfaden im Intranet.