uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Informationen zur Studieneingangsbefragung 2016/2017

Liebe Studierende,

im Rahmen von Einführungsveranstaltungen, Tutorien, Brückenkursen, erste Fachveranstaltungen o.ä. für Studienanfänger sind Sie mit unserem Forschungsprojekt StuFo in Berührung gekommen. Das Projekt StuFo ist ein Forschungsvorhaben, welches federführend von den Universitäten Potsdam, Magdeburg und Mainz durchgeführt wird. Zudem beteiligen sich drei weitere Hochschulen am Projektvorhaben: Die Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald, die Christian-Albrechts-Universität Kiel und die Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Weitere Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie hier auf unserer Projekthomepage.

Nachfolgend finden Sie zusammenfassende Informationen zur Studieneingangsbefragung.

Ziele des Projekts

Ziel der Studie ist es, die Wirkungen von Maßnahmen in der Studieneingangsphase zu untersuchen. Hierfür werden bzw. wurden für den ersten Befragungszeitpunkt zum Studienstart 2016/17 Papierfragebogen an Sie ausgegeben.

Das Projekt ist als Längsschnittuntersuchung geplant, um Wirkungen auch im Zeitverlauf messen zu können. Dies bedeutet, dass wie Sie gerne in den kommenden beiden Semestern nochmals befragen möchten. Ihre Anregungen helfen uns, Problemfelder zu erkennen und entsprechende Lösungen zu entwickeln und somit zukünftigen Studierenden den Studieneinstieg erleichtern. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie das Projekt auch weiterhin unterstützen. Sie helfen auf diese Weise nicht nur zukünftigen Studierenden sondern auch Dissertationsprojekte sowie Bachelor- bzw. Masterabschlussarbeiten.

Verwendung der Daten

Sie werden/wurden zum ersten Befragungszeitpunkt um die Angabe einer E-Mail-Adresse gebeten, über die wir Sie zu den beiden Folgebefragungen (Januar 2017 und Juni 2017) einladen können. Die E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Zweck der Einladung zu den Folgebefragungen gespeichert und genutzt.

Die Teilnahme an den Befragungen ist freiwillig. Die erhobenen Daten werden anonymisiert gespeichert und ausschließlich zu Forschungszwecken genutzt.

Der Nutzung Ihrer Daten (Einverständnis zu Teilnahme an Folgebefragungen) können Sie jederzeit unter stufouni-potsdamde widersprechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Verwendung der Daten sowie zur Kontaktaufnahme oder allgemein zum Projekt haben, können Sie sich ebenfalls an diese E-Mail-Adresse wenden.

Wir danken Ihnen für Ihre Mühe und Ihre Teilnahmebereitschaft!