uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Projektziele

  • Ein Studium als Zukunftsperspektive

    Schüler/innen lernen in eigenen Forschungsprojekten sprachwissenschaftliche Fragestellungen und Methoden kennen, arbeiten mit Wissenschaftler/inne/n und Studierenden zusammen und erleben auf regelmäßigen Schülerbesuchstagen mit studentischen Mentor/inn/en den Alltag an der Universität. Hierdurch soll ihnen schon früh die Möglichkeit eines geisteswissenschaftlichen Studiums als akademische Karriereperspektive nahe gebracht werden.

  • Einblicke in Sprachwissenschaftliche Forschung

    Die Schüler/innen erproben bereits während ihrer Schulzeit sprachwis­sen­schaftliche Forschungsmethoden und gewinnen Einblicke in strukturelle und soziale Aspekte von Sprache und Sprachgebrauch, sprachlicher Veränderung und Sprachvariation.

  • Förderung von begabten Schüler/inne/n

    Schüler/innen mit Interesse an Sprache und an sprachwissenschaftlichen Fragestellungen sollen in ihrer Begabung durch das Projekt besonders gefördert werden.Viele der beteiligten Schüler/innen sind zudem mehrsprachig und besitzen damit eine spezielle Qualifikation, die in der Projektarbeit als wichtige Ressource zur Erarbeitung sprachwissenschaftlicher Themen genutzt wird.

  • Erfahrungen in öffentlicher Präsentation

    Die Ergebnisse der Projekte werden jeweils im Rahmen der jährlich stattfindenden Langen Nacht der Wissenschaften bzw. seit 2013 auf dem Wissenschaftsfest Berlin/Potsdam und bei einer Reihe weiterer öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen (z. B. der Woche der Sprache und des Lesens/ Kommunikationsmuseum Berlin) gemeinsam vor einem breiten Publikum präsentiert.