uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veranstaltungshinweise vom 28. März bis 3. April

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter www.uni-potsdam.de/veranstaltungen

Vortrag: „Talente gezielter fördern und entfalten“
Studieninteressierte ohne Abitur, Migranten, Geflüchtete und sogenannte Arbeiterkinder – die Vielfalt der Studierenden wächst. Damit umzugehen, ist eine herausfordernde Aufgabe für Universitäten. Dozenten sind in Lehrveranstaltungen mit verschiedenen Wissensständen, Bedürfnissen und dem unterschiedlichen Lernverhalten der Studierenden konfrontiert. Individuelle Begabungen der Studierenden können für den Lernprozess eine positive Rolle spielen – wenn sie frühzeitig im Studium erkannt und gefördert werden.
In seinem Vortrag am Universitätskolleg spricht Prof. Dr. Cla Reto Famos, Direktor der Schweizerischen Studienstiftung und Privatdozent der Praktischen Theologie an der Universität Zürich, darüber, wie sich „Talente gezielter fördern und entfalten“ lassen. Dabei will er u.a. den Begriff der (Hoch-)Begabung und seine Bedeutung diskutieren sowie erörtern, woran (Hoch-)Begabung bzw. besondere Talente zu erkennen sind. Der Referent umreißt außerdem Bedingungen und Möglichkeiten, wie individuelle Potenziale im universitären Umfeld zur Entfaltung kommen können.
Zeit: 30.03.2017, 14:00 Uhr
Ort: Universität Potsdam, Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 8, Raum 0.60/ 0.61
Kontakt: Dr. Sophia Rost, ZfQ – Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium
Telefon: 0331/977-1194
E-Mail: universitaetskolleguni-potsdamde

Vortrag: „Theodor Fontane  Fragmente: Erzählungen, Impressionen, Essays“
Fontane hat außerordentlich viele unvollendete Texte hinterlassen. Über unterschiedliche Stoffe und Sujets parallel verfügen zu können, gehörte besonders für den Romancier zu den Voraussetzungen seines Schaffensprozesses. Die Herausgeberinnen Christine Hehle und Hanna Delf von Wolzogen präsentieren ihre Edition dieser Texte, von denen 76 erstmals publiziert wurden. Eintritt: 5 Euro
Zeit: 30.03.2017, 19:00 Uhr
Ort: Theodor-Fontane-Archiv, Villa Quandt, Große Weinmeisterstraße 46/47, 14469 Potsdam
Kontakt: Rainer Falk
Telefon: 0331/20139 79
E-Mail: rainer.falkuni-potsdamde

Medieninformation 27-03-2017 / Nr. 038
Matthias Zimmermann

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Sabine Rieder
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde