• Potsdam Transfer - Innovative Hochschule Potsdam

Innovative Ideen fördern.

Das Projekt Innovative Hochschule Potsdam – kurz Inno-UP – ist Teil der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule. Es wird Ziele und Maßnahmen der Transferstrategie der Universität Potsdam strategisch, strukturell und operativ auf den Universitätscampus Potsdam-Golm übertragen. Der Wissens- und Technologietransfer aus Lehre und Forschung in die regionale Gesellschaft und Wirtschaft soll nachhaltig gefördert werden. Um das zu erreichen, werden die drei thematischen Schwerpunkte Technologiecampus, Bildungscampus und Gesellschaftscampus auf dem Universitätscampus Potsdam-Golm etabliert.

Projektnews

Seitenteaser und Ankündigungsgrafik Serious Game Lab

Serious Game Lab - Analoge und digitale Spiele. Let's play and discuss!

Bei diesem Dialogformat widmen wir uns der spielerischen Wissensvermittlung. Hier mehr erfahren ...

Grafik Zukunftssalon Nr. 3

Zukunftssalon Schule - 10. Oktober 2022

Beim dritten Meeting des Zukunftssalons werden die Chancen durch den Gebrauch von künstlicher Intelligenz im Unterricht diskutiert.

Erfolgreiche Teilnahme an der IHS-Konferenz

Das Projekt der Innovativen Hochschule Potsdam (Inno-UP) hat am 24./25. Mai 2022 in Essen auf der Zeche Zollverein an der IHS-Konferenz mit einem eigenen Messestand teilgenommen. Foto: Tapati Nobis

Abschlusskonferenz der Innovativen Hochschule Potsdam verschoben

2023 planen wir eine internationale Tagung zum Thema „Neue Kooperationsformen und gemeinsame Infrastrukturnutzung“ zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Litfass Säule der PoGs

„Let's talk about Science“

Als Best practice Beispiel für Wissenschaftskommunikation ist der Podcast Listen.UP bei der Jahresveranstaltung der PoGS Community „Let's talk about Science“ am 14. Juni 2022 vertreten. Foto: T. Nobis

Podcast Workshop

Zur Umsetzung eigener Podcastprojekte bietet die Medienfirma „Speak low” drei Workshoptage an, für einen Überblick über die wichtigsten Regeln und Methoden des Podcastens. Foto: Tapati Nobis

Prof. Hans-Hennig von Grünberg bei der 6. Berliner (Online-) Transferkonferenz am 14.02.2022

Prof. Hans-Hennig von Grünberg sprach bei der 6. Berliner (Online-) Transferkonferenz am 2022 über die Grundsätze einer Transferagentur. Der Vortrag ist hier abrufbar. Foto: Tapati Nobis

Bild Listen.UP

Der neue Podcast zum Wissens- und Technologietransfer an der Uni Potsdam

Bei "Listen.UP" sprechen Wissenschaftleri:innen über Ihre Forschung und sensibilisieren für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung von Innovationen aus der Wissenschaft. Bild: Julia Depis

Transfer-Atlas

Die Transferakteure der Universität Potsdam geben in diesem interaktiven Transferatlas einen ersten Überblick über die mehr als 100 Transferangebote an der Universität. Bild: Julia Consten

Bildungscampus Bildausschnitt

Zukunftssalon Schule

Zum Thema „Wie passen Digitalität und Grundschule zusammen?” werden wir am 14. März von Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis hören, die ihre Sicht auf diese Frage präsentieren. Bild: Julia Depis

6. Transferkonferenz 2022 der Hochschulallianz für den Mittelstand

Am 14.02.2022 steht "Transfer im Zuge der Entwicklung der Deutschen Agentur für Transfer und Innovation" im Mittelpunkt. Prof. von Grünberg spricht über die Grundsätze einer Transferagentur. Bild:HAfM

Wir denken Golm weiter! 2. Ortsteilforum "Golm konkret - Chancen und Herausforderungen“

Wir beteiligen uns am Rahmenplan Golm 2040. Mit dem Rahmenplan wird 2022 ein Bündel von Ideen, Maßnahmen und Projekten geschnürt mit dem Ziel, Golm attraktiver und funktionaler zu gestalten.

Transferprof. Hans-Hennig von Grünberg

Ringvorlesung "Open Data, Open Science, Open Innovation in Wissenschaft und Gesellschaft" gestartet!

Die Öffnung der Wissenschaft in Forschung, Lehre und Transfer ist das zentrale Thema der Vorlesung „Open Data, Open Science, Open Innovation:das Konzept von „Openness“ in Wissenschaft und Gesellschaft

Digital Labs Toolbox

Workshop-Reihe "Digital Labs Toolbox"

Im Workshop am 12. Januar 2022 beleuchtet Michail Siebenmorgen den Ursprung von Fake News und Verschwörungsideologien und wie man im Unterschrift damit umgehen kann. Bild: Marie-Therese Siegling (UP)

Menschen mit Laptops am Tisch

Digital Pioneers und ihre Projekte

In ihrer neuen Online-Galerie sammeln die Digital Labs verschiedene Projekte der Universität Potsdam rund um das Thema digitale Bildung. Bild: Fauxels

Momentaufnahme des Drehs mit Moderatorin vor der Kamera

"Campus-Tour goes digital" – Standort Golm

Erfahren Sie im Kurzfilm mehr über die Geschichte des Standortes und was in den letzten Jahren Neues dazu gekommen ist. Bild: Ralf Mueller_fastimage.de

Unter 2 Grad. Der KlimAgrar Transferpodcast

"Unter 2 Grad. Der KlimAgrar Transferpodcast"

Doktorand:innen des Projektes KlimAgrar berichten über ihre Forschung. Bild: Anne Frey, Sandra Krengel (UP)

Potsdam-Golm erleben

Grafische Linien auf rosafarbenem Hintergrund

„Better World Award“ an Dr. Julian Risch verliehen

Am 4.11.21 wurde Dr. Julian Risch für seine Dissertation „Reader Comment Analysis on Online News Platforms“ ausgezeichnet. Foto:Adam Sevens.