Zukunftssalon Schule

Mit dem Zukunftssalon wollen wir einen Gesprächs- und Diskussionsraum bieten, in dem sich Bildungsakteur*innen und andere an Schule Interessierte wie Erziehungsberechtigte zu drängenden Fragestellungen rund um Schule in anregender und respektvoller Atmosphäre austauschen können. Hierfür ist es uns wichtig, unterschiedliche Blickwinkel und Erfahrungshorizonte einzubinden und Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis miteinander in einen fruchtbaren Dialog zu bringen. Es ist unsere Überzeugung, dass das System Schule derzeitige und künftige Herausforderungen nur meistern kann, wenn Schulen, Verwaltung, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft eng verzahnt miteinander agieren. 

Salon #1: Wie passen Digitalität und Grundschule zusammen? (14. März 2022, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr) 

Der Bildungscampus hat für das Jahr 2022 entschieden, „Digitalität und Grundschule“ als thematischen Fokus zu setzen und daher beschäftigt sich auch der erste Salon mit diesem Thema. Insbesondere wird der Frage nachgegangen, inwieweit Digitalisierung und Digitalität in der Grundschule Einzug gehalten haben bzw. halten sollten.  

Dass auch schon junge Kinder in einer digitalen Umgebung aufwachsen und digitale Medien und Technologie verwenden, ist unbestritten. Eine Umfrage von 2021 zeigt, dass über die Hälfte der Kinder im Alter von 6–9 Jahren ein Smartphone nutzen, bei den 10–11-Jährigen sind es schon 80 % (Studie Statista). Wie und ab wann digitale Medien und Tools auch in der Grundschule verwendet werden sollten, wird in Praxis und Wissenschaft facettenreich diskutiert. Dabei geht es zum Beispiel um Fragen nach Wechselwirkungen zwischen Technologie und kognitiver und sozialer Entwicklung der Kinder sowie um Chancen und Möglichkeiten von künstlicher Intelligenz und technischen Tools, um Lernprozesse individualisierter zu gestalten.  

In unserem ersten Salon „Wie passen Digitalität und Grundschule zusammen?” werden wir von Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis hören, die ihre Sicht auf diese Frage darstellen. Außerdem möchten wir mit unserem Publikum in Austausch treten und gemeinsam diskutieren. Der Zukunftssalon findet am 14. März von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr über die Online-Plattform Zoom statt. Nach einem informellen Ankommen starten wir 16:15 Uhr in den offiziellen Teil der Veranstaltung. Ab 17:45 Uhr lassen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Schon jetzt können Sie sich über das unten stehende Formular für die Veranstaltung anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

captcha
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.

Informationen Datenschutz