Digital Labs Toolbox

Key Visual Digital Labs Toolbox
Bild: Julia Depis

In unserer interaktiven Online-Veranstaltungsreihe „Digital Labs Toolbox“ stellen wechselnde Gäste aus Wissenschaft, Schulpraxis und Zivilgesellschaft Werkzeuge für den digitalen Wandel des Lehrens und Lernens vor. Diese Werkzeuge reichen von Methoden zur produktiven Gestaltung des digitalen Miteinanders, über hilfreiche Apps bis hin zu aktuellen Forschungsergebnissen.

Wir laden Teilnehmer*innen aus der Bildungspraxis sowie angehende Lehrkräfte und Forscher*innen ein, gemeinsam mit uns Neues zu entdecken. Zusammen probieren wir die vorgestellten Tools und Methoden, wann immer möglich, aus und diskutieren über Anwendungsmöglichkeiten in der Schulpraxis. Ziel ist es, mit neuer Inspiration und nützlichem Handwerkszeug aus der Veranstaltung zu gehen.

Die „Digital Labs Toolbox“ findet via Zoom statt. Der offizielle Teil der Veranstaltung ist auf eine Stunde angesetzt. Anschließend gibt es nnoch 15 Minuten Zeit für individuelle Fragen an unsere Gäste.

Über unten stehendes Formular können Sie sich für die einzelnen Toolbox-Termine anmelden. Die Zugangsdaten werden Ihnen dann einige Tage vor der jeweiligen Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Übrigens: Diese Veranstaltung ist vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg als Ergänzungsangebot zur staatlichen Lehrkräftefortbildung anerkannt. Auf Wunsch kann eine Teilnahmebestätigung vom Bildungscampus und dem ZeLB ausgestellt werden.

Nach oben

Warum machen wir das?

Mit unserer Toolbox möchten wir erlebbar machen, wie ein digitales Miteinander produktiv gestaltet werden kann. Dazu schaffen wir einen digitalen Raum, in dem Menschen, die etwas bewegen wollen, sich begegnen, austauschen sowie von- und miteinander lernen können – das alles in einem wertschätzenden, unbeschwerten Umfeld. Das gemeinsame Sammeln positiver Erfahrungen mit dem Digitalen steht dabei im Vordergrund. Auf diesem Weg möchten wir die Integration digitaler Medien in die Unterrichtspraxis stärken. Denn zu den zentralen Gelingensbedingungen für deren erfolgreiche Einbindung zählen nicht zuletzt eine optimistische Grundhaltung zu digitalen Medien sowie ein Bewusstsein für die Möglichkeiten, mit diesen umzugehen.

Wenn Sie mehr über die Gelingensbedingungen für den digitalen Wandel an Schulen erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den gleichnamigen Übersichtsbeitrag von Bettina Waffner auf den Seiten des Forum Bildung Digitalisierung.

 

5. Oktober 2022: Künstliche Intelligenz in der Schule – Wie lehren und lernen wir in der Zukunft? (16:30-17:30 Uhr)

9. November 2022: Gamification – Kann Minecraft das Lernen verändern? (16:30-17:30 Uhr)

Kontaktangaben

Für welche(n) Termin(e) möchten Sie sich anmelden?

Anmeldung abschließen

captcha
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das Eingabefeld ein.

Nach oben

Informationen zum Datenschutz

Nach oben