Anreise und Umgebung

Die Tagung wird auf dem Campus Golm der Universität Potsdam im neuen Potsdam Science Park im Westen der Landeshauptstadt von Brandenburg stattfinden. Zu erreichen ist der Tagungsort mit der Bahn (Haltestelle: Regionalbahnhof Golm) bzw. mit dem Auto (A10  Abfahrt 24: Leest). In bahnhofnähe befinden sich Parkplätze, der Campus selbst ist weitesgehend autofrei. Die Tagungssäle befinden sich im Haus 27 auf dem Campusgelände und sind fußläufig vom Parkplatz bzw. vom Bahnhof in max. 5 min zu erreichen.

Der Potsdam Science Park umfasst neben der Universität Potsdam auch aus die Fraunhofer- und Max-Planck-Institute sowie die Innovationszentren (GO:IN). Im Potsdam Science Park ist internationale Spitzenforschung zu Hause, von Biotechnologie über Photonik bis zur Gravitationsphysik. Die Ausbildung des wissen­schaftlichen Nachwuchses und forschungsnahe Produktion verbinden sich hier in der wachstumsstarken Region Berlin-Brandenburg zu einem Standort mit großem Innovationspotential. Die Innovations­zentren GO:IN I und II (letzteres Fertigstellung voraus. Ende 2020) bieten jungen, technologieorientierten Unternehmen modern ausgestattete Büro- und Laborflächen und eine optimale Betreuung für einen erfolgreichen Start. (Näheres zum Potsdam Science Park gibt hier).

Neben der exzellenten wissenschaftlichen Umgebung hat Potsdam mit seiner über 1000-jährigen Vergangenheit viel zu bieten. Malerische Schlösser in kunstvoll gestalteten Gärten warten auf ihren Besuch. Nur eine Regionalbahnstation von Golm entfernt, befindet sich das Neue Palais mit dem Schloss Sanssouci der UNESCO-Welterbe-Stadt. (Mehr erfahren über die Kulturhauptstadt)