Dr. Käthe von Bose

foto von Käthe von Bose

 

Campus Griebnitzsee
August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam
Haus 7, Raum 3.31

Sprechstunde

Mittwochs 14:30 - 15:30 Uhr | ⇒zur Anmeldung

Derzeit findet die Sprechstunde telefonisch statt. Hinterlassen Sie daher in dem Anmeldeformular bitte zusätzlich ihre Telefonnummer, unter der Sie zu erreichen sind .


Zur Person

seit 03/2019
Leitung des Lehrbereichs Geschlechtersoziologie
Akademische Mitarbeiterin (Funktionsstelle) an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Potsdam

10/2018-02/2019
Leitung des Lehrbereichs Sozialstrukturanalyse
Akademische Mitarbeiterin (Funktionsstelle) an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Potsdam

11/2017-08/2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc)am Institut für Soziologie der LMU München, Lehrstuhl Prof. Dr. Paula-Irene Villa

2015-2017
Postdoktorandin am DFG-Graduiertenkolleg „Automatismen“ der Universität Paderborn

2011-2015
Promotion in Soziologie am Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZIFG), Technische Universität Berlin (Betreuer_in: Prof. Dr. Sabine Hark, TU Berlin, Prof. Dr. Volker Hess, Charité Berlin)

2011-2013
Promotionsstipendium des DFG-Graduiertenkollegs „Geschlecht als Wissenskategorie“ der Humboldt-Universität Berlin

01-04/2013
Visiting Research Student am Gender Institute der London School of Economics and Political Science

2007-2010
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Interkulturelle Bildungsforschung, Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln

2007
Diplom in Erziehungswissenschaften an der Universität zu Köln, Studienschwerpunkte Interkulturelle Kommunikation und Bildung, Frauen- und Geschlechterforschung


Forschungs- und Interessensschwerpunkte

  • Gender Studies/ Frauen- und Geschlechterforschung
  • Feministische Theorie und Queer Theory
  • Migrations- und Rassismusforschung
  • Soziale Ungleichheit
  • Intersektionalitätstheorien
  • Affekt- und Raumtheorien
  • Methoden qualitativer Sozialforschung, Ethnografie
  • Bildungsforschung