USV Potsdam - Abteilung Taekwondo

Für Martin und das Wettkampfteam ging es am 17.06. zur 15. Offenen Ostdeutschen Meisterschaft nach Schönebeck. 

Für Leonie gab es an diesem Tag leider keine Gegnerin, daher wurde sie kampflos ostdeutsche Meisterin.  Nico konnte in der Jugend A seinen ersten Kampf trotz leichter Erkältung für sich entscheiden (18:7) und zog damit ins Finale ein. Erschöpfung und Schmerzen im Fuß forderten allerdings ihren Tribut, sodass sich Nico im Finale knapp geschlagen geben musste. Somit Silber und verdienter „Vize-ostdeutscher Meister“ Titel für Nico.  André hatte nach einigen kampflosen Wettkämpfen nun endlich einen Gegner in seiner Gewichtsklasse. Nach einem nervenaufreibenden und ebenbürtigen Kampf konnte er sich schließlich knapp durchsetzen (16:15) und wird damit ostdeutscher Meister. 

Vielen Dank auch an Martin für den Einsatz als Coach und Fahrer.