Logo :: HiN - Humboldt im Netz

______________________________________________________

Logo :: HiN VII, 12 (2006)

Franz-J. Weihrauch

Nachrichten aus Amerika oder wie man in Koblenz von Humboldts Reise nach Amerika erfuhr

1. Ein Brief Humboldts im „Bewohner des West Rheins“

Wir schreiben das Jahr IX und befinden uns in Koblenz, der Hauptstadt des Départements Rhin et Moselle. Am 29. Brumaire des Jahres IX (20. November 1800) erscheint hier in der Zeitung „Der Bewohner des West Rheins“, Ausgabe Nr. 195, ein besonderer Artikel. Weil der Titel wegen des Umbruchs denkbar ungünstig in der unteren linken  Ecke beginnt, hat man ihn fast überblättert. Der aufmerksame Leser aber, der Spalte für Spalte dieser nahezu vergessenen Zeitung durchforscht, ist erstaunt, wenn er auf den Verursacher dieser ‚Randnotiz’ stößt. Es ist kein Geringerer als Alexander von Humboldt, dem hier eineinhalb Spalten gewidmet werden. Der preußische Wissenschaftler hat bereits beachtliches Ansehen in Fachkreisen im In- und Ausland gewonnen. Zum Zeitpunkt, da der Artikel in der Zeitung aus Koblenz erscheint, befindet er sich auf der Reise durch Amerika, die in den folgenden Jahren seinen Ruhm und seine Bekanntheit in aller Welt begründen wird. Diese bislang unbekannte Publikation eines Humboldt-Briefes, es handelt sich dabei um eine Zusammenfassung, in einem Blatt von regionaler Bedeutung zeigt anschaulich zwei parallel verlaufende Entwicklungen: einmal die Verbreitung des Wissens vom Zentrum in die Peripherie, von der Kapitale in die Provinz und zum anderen die Verbreitung des Wissens aus dem bereits hochspezialisierten Wissenschafts-Netzwerk in den allgemeinen publizistischen Betrieb, der Öffentlichkeit herstellt und das Wissen popularisiert.

______________________________________________________

Navigationselement: zurück

© hin-online.de. postmaster@hin-online.de
Letzte Aktualisierung: 25 April 2006 | Kraft

Navigationselement: weiter