uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Andrea Westphal

befindet sich aktuell in Mutterschutz/Elternzeit

Eingeworbene Drittmittel und Auszeichnung

März 2018 – Februar 2019
Drittmittelprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (WE619/1-1) „Wer erhält gute Noten, wird angemessen beurteilt und wiederholt eine Klassenstufe? Zusammenhänge zwischen Lehrerentscheidungen und der Schülerpersönlichkeit“

2017
Ernst-Meumann-Nachwuchspreis für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Empirischen Pädagogik

Werdegang

November 2011 - März 2016
Promotion an der Universität Potsdam im Fachgebiet Erziehungswissenschaft
Titel der Dissertation: Diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften - Urteilstendenzen, Zusammenhänge mit dem Unterrichtshandeln und Entscheidungen zum Klassenübersprungen

Seit Oktober 2015
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Qualitätsoffensive Lehrerbildungen an der Universität Potsdam

Seit Juni 2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Empirische Unterrichts- und Interventionsforschung an der Universität Potsdam (Prof. Dr. Miriam Vock)

April 2011
Diplom in Psychologie an der Universität Leipzig

April 2009 – Mai 2011

Studentische Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung Berlin (Prof. Dr. Michaela Riediger)

April 2008 – März 2009
Studentische Mitarbeiterin im Bereich Persönlichkeitspsychologie & Psychologische Diagnostik an der Universität Leipzig (Prof. Dr. Boris Egloff)

Forschungsschwerpunkte

  • Diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften
  • Unterrichtsqualität und Lehrkräftebildung
  • Soziale Disparitäten im Bildungsverlauf
  • Zusammenhänge zwischen Persönlichkeit und Schulleistungen
  • Nutzung von Text-Mining-Ansätzen in der Bildungsforschung

Lehrveranstaltungen

  • Seminar Schulische Diagnostik und Intervention
    (angeboten im Sommersemester 2018, Wintersemester 2017/18, Sommersemester 2017, Wintersemester 2016/17, Sommersemester 2016, Wintersemester 2015/16, Wintersemester 2014/15, Sommersemester 2014, Bachelor- und Musterstudiengang Lehramt, Bachelor- und Masterstudiengang Erziehungswissenschaften, Universität Potsdam)
  • Praktikum in pädagogisch-psychologischen Handlungsfeldern,
    Praktikum in außerunterrichtlichen Handlungsfeldern
    (angeboten im Wintersemester 2015/16, Sommersemester 2015, Wintersemester 2013/14, Bachelorstudiengang Lehramt, Universität Potsdam)
  • Seminar Einführung in die Schulpädagogik
    (angeboten im Sommersemester 2015, Sommersemester 2013, Wintersemester 2012/13, Bachelorstudiengang Lehramt, Universität Potsdam)
  • Orientierungspraktikum
    (angeboten im Sommersemester 2015, Sommersemester 2013, Wintersemester 2012/13,  Bachelorstudiengang Lehramt, Universität Potsdam)
  • Seminar Datenerhebungstechniken unter besonderer Berücksichtigung von Fragebogentechniken
    (angeboten im Sommersemester 2015, Wintersemester 2014/15, Sommersemester 2014, Wintersemester 2013/14, Bachelorstudiengang Erziehungswissenschaften, Universität Potsdam)

Publikationsverzeichnis

Zeitschriftenbeiträge

Kücholl, D., Westphal, A., Lazarides, R. & Gronostaj, A. (im Druck). Beanspruchungsfolgen Lehramtsstudierender im Praxissemester. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft

Westphal, A. & Vock, M. (2019). Stichwort Diagnosekompetenzen: Wie gut können Lehrkräfte die Leistungen ihrer SchülerInnen einschätzen? InMind Magazin, 3.

Westphal, A., Kretschmann, J., Gronostaj, A. & Vock, M. (2018). More enjoyment, less anxiety and boredom: How achievement emotions relate to academic self-concept and teachers' diagnostic skills. Learning and Individual Differences, 62, 108–117. doi:10.1016/j.lindif.2018.01.016

Westphal, A., Lohse-Bossenz, H., Vock, M. & Lenske, G. (2018). Was wissen Studierende über Klassenführung? – Lerngelegenheiten und Lerngewinne in Studium und Praxissemester. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 11(1), 134–154.

Westphal, A., Zuber, J. & Vock, M. (2018). Welche Rolle spielen Selbstwirksamkeit, Motivation und Einstellungen zu Diagnostik für die Nutzung datenbasierter Rückmeldungen? Zeitschrift für Bildungsforschung, 8(3), 289-307.

Vock, M., Gronostaj, A., Kretschmann, J. & Westphal, A. (2018). „Meine Lehrer mögen mich“ – Soziale Integration von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht in der Grundschule. Befunde aus dem Pilotprojekt „Inklusive Grundschule“ im Land Brandenburg. Die Deutsche Schule, 110(2), 10–26.

Kalinowski, E., Gronostaj, A., Westphal, A. & Vock, M. (2018). Lehrkräftefortbildung und Sprachförderung – Eine Tagebuchstudie im Projekt „Bildung durch Sprache und Schrift“. Empirische Pädagogik, 32(2), 216–232.

Jungbauer, J., Heitmann, K., Westphal, A. & Vock, M. (2018). Erwachsene Kinder psychisch erkrankter Eltern: Ergebnisse einer explorativen Fragebogenstudie. Zeitschrift für Familienforschung, 30(2), 216-229.

Westphal, A., Vock, M. & Stubbe, T. (2017). Grade skipping from the perspective of teachers in Germany: The links between teachers’ decisions, acceptance and perceived knowledge. Gifted Child Quarterly, 61(1), 73–86. doi:10.1177/0016986216670727

Westphal, A., Becker, M., Vock, M., Maaz, K., Neumann, M., & McElvany, N. (2016). The link between teacher-assigned grades and classroom socioeconomic composition: The role of classroom behavior, motivation, and teacher characteristics. Contemporary Educational Psychology, 46, 218–227. doi: 10.1016/j.cedpsych.2016.06.004

Westphal, A., Gronostaj, A., Vock, M., Emmrich, R. & Harych, P. (2016). Differenzierung im gymnasialen Mathematik- und Deutschunterricht - vor allem bei guten Diagnostiker/innen und in heterogenen Klassen? Zeitschrift für Pädagogik, 62(1), 131–148.

Riediger, M., Studtmann, M., Westphal, A., Rauers, A. & Weber, H. (2014). No smile like another: Adult age differences in identifying emotions that accompany smiles. Frontiers in Psychology, 5:480. doi:10.3389/fpsyg.2014.00480

Buchbeiträge

Ahlgrimm, F., Westphal, A., Wallert, A. & Heck, S. (2019). Weshalb Studierende (nicht) ins Ausland gehen: Prädiktoren für Mobilität im Lehramtsstudium. In C. Falkenhagen, N. Grimm & L. Volkmann (Hrsg.), Internationalisierung des Lehramtsstudiums. Modelle, Konzepte, Erfahrungen (S. 211-234). Paderborn: Verlag Ferdinand Schöningh.

Gronostaj, A.*, Westphal, A.*, Jennek, J. & Vock, M. (2018). Welche Rolle spielt die Lernbegleitung für den selbstberichteten Kompetenzzuwachs im Praxissemester? In A. Borowski, A. Ehlert & H. Prechtl (Hrsg.), PSI-Potsdam. Ergebnisbericht zu den Aktivitäten im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (2015-2018) (S.59-72). Potsdam: Universitätsverlag.
*geteilte Erstautorinnenschaft

Kücholl, D., Lazarides, R., Westphal, A. & Lohse-Bossenz, H. (2018). Skala zur Erfassung der Beratungskompetenz im Lehramtsstudium. In A. Borowski, A. Ehlert & H. Prechtl (Hrsg.), PSI-Potsdam. Ergebnisbericht zu den Aktivitäten im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung (2015-2018) (S.29-42). Potsdam: Universitätsverlag.

Gronostaj, A., Kretschmann, J., Westphal, A. & Vock, M. (2015). Motivationale Kompetenzen und soziale Integration von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in inklusiven Lernsettings. In N. Spörer, A. Schründer-Lenzen, M. Vock & K. Maaz (Hrsg.), Inklusives Lernen und Lehren im Land Brandenburg. Abschlussbericht zur Begleitforschung im Land Brandenburg (S. 109-136). Ludwigsfelde: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM).

Vock, M., Gronostaj, A., Kretschmann, J. & Westphal, A. (2013). Evaluation der Leistungs- und Begabungsklassen im Land Brandenburg. Abschlussbericht über die Teilstudie zum Evaluationsbaustein 3. Ludwigsfelde: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM).

Rezensionen

Westphal, A. (2019). Buchrezension Handbuch Jugend: Psychologische Sichtweisen auf Veränderungen in der Adoleszenz. socialnet Rezensionen. Hier abrufbar.

Westphal, A. (2019). Buchrezension Handbuch Schulpsychologie: Psychologie für die Schule. socialnet Rezensionen. Hier abrufbar. 

Westphal, A. & Vock, M. (2012). Testrezension Lehrer Angst- und Stressinventar (LASI). Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 26, 333-336.

Qualifikationsarbeiten

Westphal, A. (2016). Diagnostische Kompetenzen von Lehrkräften. Urteilstendenzen, Zusammenhänge mit dem Unterrichtshandeln und Entscheidungen zum Klassenüberspringen. Potsdam: Universität Potsdam.

Westphal, A. (2011). Mehr als nur ein Lächeln. Alterseffekte in der Erkennung von Emotionen in Lächelausdrücken. Unveröffentlichte Diplomarbeit, Universität Leipzig.

Konferenzbeiträge (Auswahl)

Buschhüter, D., Wulff, P., Westphal, A. & Borowski, A. (2019). Potentiale automatischer Sprachverarbeitung für die Fachdidaktik. Workshop auf der Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), 09.-12.09.19, Wien.  

Westphal, A., Kretschmann, J., Gronostaj, A. & Vock, M. (2018). Wie hängen Freude, Angst und Langeweile von Schüler/innen im Unterricht mit den diagnostischen Kompetenzen der Lehrkräfte zusammen? Vortrag auf der 51. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), 17.-20.09.2018, Frankfurt (Main).

Westphal, A., Gronostaj, A., Kretschmann, J. & Vock, M. (2018). Motivation und soziale Integration von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht in der Grundschule – Befunde aus dem Pilotprojekt „Inklusive Grundschule“ im Land Brandenburg. Vortrag auf der 26. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), 18.-21.03.2018, Essen.

Westphal, A. & Vock, M. (2017). Do extraverts get the better grades? Students’ personality factors and teacher-assigned grades. Vortrag auf der 17. Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 29.08.-02.09.2017, Tampere, Finnland.

Westphal, A., Gronostaj, A., Kretschmann, J. & Vock, M. (2016). Links between teachers’ diagnostic skills and students’ achievement emotions. Vortrag auf der Joint Conference of EARLI SIG Educational Effectiveness and Educational Evaluation, Accountability and School Improvement, 28.-30.09.2016, Oslo, Norwegen.

Westphal, A., Gronostaj, A., Vock, M., Emmrich, R. & Harych, P. (2015). Links between teacher judgment accuracy and differentiated instruction. Electronic Board Presentation beim Annual Meeting of the National Council on Measurement in Education (NCME), 17.-19.04.2015, Chicago, USA.

Westphal, A., Gronostaj, A., Vock, M., Emmrich, R. & Harych, P. (2014). Differenzierung im gymnasialen Mathematik- und Deutschunterricht - vor allem bei guten Diagnostiker/innen und in heterogenen Klassen? Vortrag auf der 79. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), 15.-17.09.2014, Hamburg.

Westphal, A., Vock, M. & Stubbe, T. (2014). Begabtenförderung aus Lehrersicht: Wissen, Erfahrung und Einstellungen zum Überspringen einer Klassenstufe. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 03.-05.03.2014, Frankfurt am Main.

Westphal, A. & Vock, M. (2013). Diagnostische Kompetenz von Englischlehrkräften: Sind Klassenzusammensetzung & lehrerseitige Ressourcen bedeutsam für genaue Urteile? Vortrag auf der 1. Nachwuchstagung des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung (IZBF), 07.-08.10.2013, Berlin.

Westphal, A., Vock, M. & Stubbe, T. (2013). Gifted Students From the Perspective of Teachers: Knowledge, Experience, and Attitudes Towards Skipping a Grade. Vortrag auf der 3. Tagung der International Conference for Talent Development and Excellence (ICTDE), 25.-28.09.2013, Antalya, Türkei.

Westphal, A. & Vock, M. (2013). Diagnostische Kompetenz von Englisch- und Französischlehrkräften: Einflüsse von Klassenzusammensetzung und Lehrermerkmalen auf die Urteilsgenauigkeit. Vortrag auf der 1. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 11.-13.03.2013, Kiel.

Westphal, A. Becker, M., Maaz, K. & Vock, M. (2012). Statusabhängige Schülerbeurteilungen durch Lehrkräfte - Bedeutung der Klassenzusammensetzung. Vortrag auf der 77. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), 10.-12.09.2012, Bielefeld.

 Gutachtertätigkeit

  • Learning and Instruction
  • Sociology of Education
  • European Journal of Developmental Psychology
  • Gifted Child Quarterly
  • Frontiers in Psychology
  • Journal für Psychologie 

 Mitgliedschaften  

  • Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF)
  • Youth for Understanding e.V. - Gemeinnütziger Verein zur Förderung des internationalen Jugendaustauschs