Sustainability Week

Vom 23. bis 27.11.2020 fand unsere Sustainability Week statt. Unsere erste eigene Projektwoche drehte sich rund um das Thema Nachhaltigkeit. Jeden Tag setzten wir dazu einen thematischen Schwerpunkt: Überfischung, Klima, Fast-Fashion und Müll. Gemeinsam haben wir uns Vorträge angehört, Filme gesehen, diskutiert, gespielt, gelernt und Rezepte ausgetauscht. 


Tag 1: Klimawandel

Der Montag stand thematisch im Zeichen des Klimawandels. Zunächst führten wir die Teilnehmer*innen in die Projektwoche ein. In diesem Rahmen stießen wir an, dass sich jeder selbst ein kleines Nachhaltigkeitsziel für die Woche setzt. Beispielsweise haben wir auf Plastikverpackungen verzichtet oder uns nach nachhaltigen Mobilfunkanbietern umgeschaut.

Nach der Einführung spielten wir gemeinsam ein kleines Kahoot-Klimaquiz. In diesem konnten die Teilnehmer*innen zeigen, was sie schon über die Themenfelder Klimawandel und Nachhaltigkeit wissen. Es gab auch durchaus kniffelige Fragen.

Zum Angebot des Tages gehörte auch eine kleine Sammlung von Vortrags-Videos. Hier konnten die Teilnehmer*innen ihre Kentnisse über das Thema Klimawandel überpüfen, vertiefen und erweitern. Ihr findet die Videos hier:

Zudem gab als Rezeptideen granierten Fenchel oder Linsensalat mit Sour Cream


Tag 2: Ernährung und Überfischung

Am zweiten Tag waren Ernährung und Überfischung unsere Themen. Dass zu viel Fleisch unserem Klima schadet, ist bekannt, aber wie sieht es mit Fisch aus? Unser Referent Dr. Froese vom GEOMAR hat uns in seinem Vortrag "Und wie geht es den Fischen? Möglichkeiten der nachhaltigen Nutzung unserer Meere." mehr dazu erzählt. Der spannende Vortrag wurde aufgenommen und ist auf mediaUP abrufbar für eingeloggte Nutzer*innen (suchen nach Sustainability Week). 

Wer das Thema noch einmal vertiefen wollte, konnte sich die Dokumentation: 'Die Gier nach Lachs' ansehen.  Diese beschäftigt sich eindringlich mit der Fischfang-Industrie und wirft die Frage auf, ob wir Industriefisch essen sollten. Leider ist der Film nicht mehr frei verfügbar.

Zudem war eine Do-It-Yourself-Vorlage für einen eigenen Saisonkalender verfügar. Vorlage : Dort konnte man sich selbst einstellen, welche Obst-, Gemüse-, Kräuter- und Nusssorten man mag und den Kalender ausdrucken. So hat man immer im Blick, wer von euren Lieblingen saisonal verfügbar ist

Zusätzlich haben wir Rezepte hochgeladen für Rotkohlsalat und saisonale Pizza.

 


Tag 3: Landnutzung

Am Mittwoch war Ernährung und Landnutzung unser Thema. Welche Folgen hat unsere Ernährung auf die Umwelt und welche gesundheitlichen Folgen hat sie für uns selbst?  Dr. Bodirsky vom PIK hielt uns einen spannenden Vortrag.  Der Vortrag wurde aufgenommen und ist auf mediaUP abrufbar für eingeloggte Nutzer*innen (suchen nach Sustainability Week).

Wir hatten für euch eine Dokumentation zu dem Thema Ernährung und Landwirtschaft ausgesucht . Die Doku beschäftigt sich mit der Frage, wie wir 10 Milliarden Menschen ernähren können. Hier geht's zum Film.

 

Danach gab es für die Teilnehmer*innen ein Spiel. Entwickelt vom BASF vermittelt das Spiel einen Eindruck davon,  welche Entscheidungen beim Anbau getroffen werden müssen und welche Schwierigkeiten dahinter stecken. Hier geht's zum Spiel

 

Zum Abschluss des Tages gab es für euch auch wieder saisonale Rezeptideen: regionales Curry und überbackene Penne mit Fenchelcreme


Tag 4: Fast Fashion

Prof. Sandra Meister von der Akademie Mode & Design hielt an diesem Tag einen Vortrag  zu dem Thema, wie sich Nachhaltigkeit und Fast Fashion gegenüber stehen und welche Lösungen es gibt. Der tolle Vortrag wurde aufgenommen und ist auf mediaUP abrufbar für eingeloggte Nutzer*innen (suchen nach Sustainability Week).

Zudem hatten wir für euch eine Dokumentation  zu dem Thema Fast Fashion. Hier könnt ihr die Doku nachsehen.

Desweiteren hatten wir super tolle Näh-Tutorials für euch. Hier konntet ihr selbst die Grundlagen des Nähens lernen. Die Video's gibt es ebenfalls auf mediaUP. Zu finden unter Sustainability Week. 

Als Letztes gab es an diesem Tag wieder Rezeptideen : Wraps mit Reisbratlingen und Burger.


Tag 5: (Plastik-) Müll

An diesem Tag gab es einen Vortrag von David Chen vom PIK über die globale Abfallproduktion und ihre Umweltauswirkungen sowie das Konzept der Circular Economy. Der informative Vortrag wurde aufgenommen und ist auf mediaUP abrufbar für eingeloggte Nutzer*innen (suchen nach Sustainability Week). 

Der Plastik Fluch, klingt dramatisch....und so ist es auch. Diese Dokumentation thematisiert auf spannende Weise Fakten, die uns eigentlich klar sind, und regt dazu an doch noch einmal genauer hinzusehen, was wir eigentlich kaufen.  Hier könnt ihr die Dokumentation sehen.

Zudem spielten wir an diesem Abend gemeinsam das Spiel Keep It Cool. Hier konnten die Teilnehmer*innen  in die Rolle verschiedener Länder schlüpfen und gemeinsam die Weltwirtschaft lenken. Wird es ihnen gelingen die Folgen des Klimawandels zu überstehen? In Gruppen und im Schulunterricht kann das Spiel eine echte Bereicherung sein. Hier geht es zum Spiel.

Die Rezeptideen des Tages waren: Butternout- Ragout oder Gemüsetarte.