Organisation und Durchführung von Tagungen und Kongressen

  • 2021: Organisation/Durchführung des digitalen Fremdsprachendidaktischen Kolloquiums Berlin-Brandenburg „Fremdsprachenunterricht im digitalen Format“ an der Universität Potsdam, 07.05.2021, gemeinsam mit Prof. Dr. Britta Freitag-Hild, Prof. Dr. Urška Grum und Prof. Dr. Jana Roos
  • 2021: Organisation/Durchführung des digitalen Französischtags „Journée franco-allemande digitale“ an der Universität Potsdam, 19.02.2021, gemeinsam mit Dr. Anne-Marie Lachmund, Ariane Rudolph und Studierenden im Lehramt Master Französisch
  • 2020: Organisation/Durchführung des Französischtags „(Se) bouger pour la planète“ an der Universität Potsdam, 21.02.2020, gemeinsam mit Studierenden im Lehramt Master Französisch
  • 2019: Organisation und Durchführung der didaktischen Sektion „Rekonstruktion und Erneuerung: Die neue Lehrwerksgeneration als Spiegelbild fremdsprachendidaktischer Entwicklungen“, 29.09.-02.10.2019 an der Universität Kassel im Rahmen des 36. Romanistentags, zusammen mit Dr. Manuela Franke.
  • 2018: Organisation und Durchführung der didaktischen Sektion „Demokratie- und Europabildung: Krisen und Konflikte und deren didaktisches Potential für den Fremdsprachenunterricht Französisch“, 26.-29.09.2018 an der Universität Osnabrück im Rahmen des 11. Kongresses des Frankoromanistenverbands; zusammen mit Prof. Dr. Aline Willems.
  • 2018: Organisation und Durchführung des Kolloquiums „Fremdsprachendidaktische Hochschullehre 3.0: Alte Methoden – neue Wege? Innovatives im Fokus und Bewährtes neu gedacht“, 23.-24.02.2018 an der Eberhard Karls Universität Tübingen; gefördert von der Tübinger School of Education; zusammen mit Dr. Manuela Franke.
  • 2016: Organisation und Durchführung der didaktischen Sektion „Aux frontières de l’autre : Un pas de plus (ou un pas de trop) vers le cliché ?“, 28.09.-01.10.2016 an der Universität des Saarlandes im Rahmen des 10. Kongresses des Frankoromanistenverbands; zusammen mit Dr. Marc Blancher.
  • 2016: Organisation und Durchführung des Workshops „Zur Produktion und Rezeption von Werbebotschaften aus romanistischer Perspektive“, 25.-27.02.2016 an der Universität Potsdam; gefördert von der Potsdam Graduate School; zusammen mit Prof. Dr. Antje Lobin, Dr. Anja Hennemann und Dr. Claudia Schlaak.
  • 2015: Mitarbeit bei der Durchführung der internationalen Tagung Kompetenz – Funktion – Variation. Linguistica Coseriana V, 08.-10.10.2015 (Verantwortliche: Prof. Dr. Gerda Haßler & Prof. Dr. Thomas Stehl)