FuNCaRe: Funktioneller und nutritiver Status älterer Patienten in der kardiologischen Rehabilitation

Ansprechpartnerin

PD Dr. rer. medic. habil.  A. Salzwedel


Zielsetzung und Kurzbeschreibung des Projekts

Das Ziel der Studie ist die Prüfung von Assessments zur Erfassung des funktionellen und nutritiven Status älterer Patienten hinsichtlich der Machbarkeit, Sicherheit und Änderungssensitivität während der Rehabilitationsmaßnahme. Zur Beurteilung der motorischen Grundeigenschaften Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht und Koordination sollen dabei einfache und praktikable Assessments Anwendung finden, die für die ältere Zielpopulation und für den Einsatz in Rehabilitationskliniken besonders geeignet erscheinen, bislang aber größtenteils nicht in der Klinikroutine genutzt werden.

Design

Die Untersuchung wird als prospektive Beobachtungsstudie mit zwei Messzeitpunkten in einer kooperierenden kardiologischen Rehabilitationsklinik durchgeführt. Sie soll dabei als Pilot für eine größere Interventionsstudie dienen.

Relevanz der Fragestellung

Durch den Einsatz der identifizierten Assessments aus dieser Untersuchung kann diese besondere Patientenpopulation beschrieben und ihr spezifischer Rehabilitationsbedarf abgeleitet werden. Darauf aufbauend können bedarfsgerechte Interventionen zur Verbesserung des funktionalen und nutritiven Zustandes älterer Menschen in der kardiologischen Rehabilitation entwickelt werden.


Die Studie wurde beim Deutschen Register Klinischer Studien registriert (DRKS00015176).

Die Ergebnisse wurden publiziert Eur J Prev Cardiol. 2020 Feb 3:2047487319899194


Förderung

Eigenmittel der Professur


Kooperationspartner

Klinik am See, Rüdersdorf