uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studiengangsmonitoring

Ziel des Studiengangsmonitorings ist es, die für die Weiterentwicklung von Studienprogrammen notwendige Datenbasis bereit zu stellen. Hierzu werden Statistiken und Kennzahlen der Hochschulstatistik ausgewertet, qualitative Interwies und quantitative Befragungen der Studierenden und Absolventen durchgeführt. Gegenstand des Monitorings ist die Überprüfung der Lehr- und Prüfungsorganisation, der Studierbarkeit, der inhaltlichen Kohärenz und organisatorischen Abstimmung des Gesamtlehrangebots, der Beratung und Betreuung der Studierenden sowie Ausschöpfung, Auslastung, Absolventen, Fachstudiendauer, Schwund- und Absolventenrelationen.

Statistiken und Kennzahlen

Im laufenden Betrieb der Studienprogramme fallen eine Reihe von Daten an, die vom Dezernat für Planung, Statistik, Forschungsangelegenheiten (Dezernat 1) und vom Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ) ausgewertet und aufbereitet werden. Der Referent für Studium und Lehre erstellt hieraus einen jährlichen Auszug für die Philosophische Fakultät und ihre Studiengänge und interpretiert ihn. Der sogenannte Statistische Bericht wird fakultätsintern jährlich veröffentlich. Untersucht wird die Entwicklung der Studienfälle, die Ausschöpfung der Studienplätze, die Auslastung der Lehreinheiten, die Absolventen (Anzahl, Durchschnittsnoten und durchschnittliche Fachstudiendauer) sowie die Absolventen- und Schwundzahlen in ihrer Relation zu den jeweiligen Jahrgängen.

Qualitative Befragungen der Studierenden

Die Leiter der Studienkommissionen treffen sich jährlich mit den Studierenden ihrer Studiengänge und stellen ihnen Fragen zur Zielerreichung hinsichtlich der Ziele der Fakultät und des Studiengangs. Weiterhin werden die Studierenden auch nach aktuellen Problemen befragt. Das Protokoll dieser Befragung stellt der Leiter der Studienkommission den Mitgliedern der Studienkommission zur Weiterentwicklung des Studienprogramms zur Verfügung.

Quantitative Befragungen von Studierenden und Absolventen

Für die Fakultät und ihre Studiengänge werden die jährlichen Studierendenbefragungen im Rahmen des Panelprojektes und die Absolventenbefragungen des Zentrums für Qualitätssicherung ausgewertet. Zentrale Fragestellung der Auswertung ist die Studierbarkeit der Studiengänge. Bisher wurden zur Panelerhebung des Jahres 2012 und zur Absolventenbefragung 2010 Berichte verfasst. In diesem Jahr sollen die Panelerhebung und die Absolventenbefragung 2014 näher untersucht werden. Weiterhin wurde eine Reihe von Panel-Auswertungen zu einzelnen Studiengängen vom Zentrum für Qualitätsentwicklung erstellt.

Eine Veröffentlichung von Berichten zur Lehrveranstaltungsevaluation wurde eingestellt, da sich ihre Relevanz für die Weiterentwicklung der Studiengänge durch die Studienkommissionen als sehr gering herausstellte. Siehe hierzu die letzte Auswertung der Lehrveranstaltungsevaluation von 2013.