Zum Inhaltsbereich Zur Hauptnavigation Zur Suche

Studien- und Prüfungsordnungen

Studienfächer in alphabetischer Reihenfolge

Auf der Grundlage der jeweils geltenden Allgemeinen Ordnung werden in den jeweiligen fachspezifischen Ordnungen für jedes Studienfach Inhalt und Organisation des Studiums geregelt. Dort sind insbesondere Regelungen zu den Prüfungsmodalitäten wie den Prüfungsfristen, der Anzahl und Form der abzulegenden Prüfungen und deren Anforderungen (Leistungserfassungsprozess) aufgeführt.

Auch nachzuweisende Fremdsprachenkenntnisse, Kombinationsmöglichkeiten, Regelstudienzeit sowie die Form der Studien- und Prüfungsleistungen ergeben sich aus den fachspezifischen Ordnungen. In der Regel wird ein exemplarischer Studienverlaufsplan dargestellt, der einen möglichen Aufbau des Studiums während der Regelstudienzeit zeigt.

Sollten Studien- und Prüfungsordnungen neu beschlossen werden, gelten diese für die Studierenden, die ab dem Zeitpunkt des In-Kraft-Tretens immatrikuliert werden. Übergangsbestimmungen für bisherige Studierende im jeweiligen Studienfach sind in der neuen Ordnung enthalten.

 

Fächerübergreifende Ordnungen

Praktika im Lehramt

Schulpraktische Studien

Schulpraktikum Masterstudium

Schlüsselkompetenzen / Studiumplus im Bachelorstudium außerhalb des Lehramts

Studierende, die Ihr Studium nach einer Studienordnung absolvieren, die vor 2009 erlassen wurde, finden die Regelungen zu den Schlüsselkompetenzen in den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen.

Staatsprüfungen

Zentraler Kontakt

Universität Potsdam
Dezernat für Studienangelegenheiten
Am Neuen Palais 10, Haus 8
14469 Potsdam
Fax: +49 331 977-1065

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

Impressum

Letzte Aktualisierung: 30.09.2014Autor: Elke Pietsch