Preise für Jahrgangsbeste

Leopold-von-Buch-Preis für den besten Bachelorabschluss des Jahrgangs

Ausschreibung des Leopold-von-Buch-Bachelorpreises für das akademische Jahr 2021/2022: Bewerbungsfrist bis 15. April 2022

 

Auf Beschluss des Fakultätsrates wird hiermit gemeinsam mit der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam der mit 300 € dotierte

Leopold-von-Buch-Preis für den besten Bachelorabschluss des Jahrgangs

für das akademische Jahr 2021/2022 an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ausgelobt. Der Preis ist teilbar. 

Das Vorschlagsrecht liegt bei den Instituten, wobei maximal ein Vorschlag pro Institut eingereicht werden darf. Gewürdigt wird ein/e herausragende/r Studienabsolvent/in eines Bachelorstudienganges der Fakultät des Jahrgangs (Abschluss vom 01. April 2021 bis 30. März 2022) für deren/dessen exzellente Arbeit auf einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Gebiet.

Die Vorschläge sind bis zum oben genannten Termin (Ausschlussfrist) schriftlich und vollständig an die Geschäftsstelle Studium und Lehre zu richten. Eine Begründung des Vorschlags durch das Institut als Laudatio auf den Kandidaten/die Kandidatin ist unerlässlich. Darin sind die Qualität der Ergebnisse und die Methodik zu würdigen.

Folgende Dokumente sind erforderlich: Eine allgemeinverständliche Darstellung der wissenschaftlichen Forschungsleistung, die Bachelorurkunde und das Bachelorzeugnis, ein tabellarischer Lebenslauf mit zeitlichem Studienverlauf sowie ggf. Angaben zum sozialen Engagement.

Die vom Fakultätsrat eingesetzte Jury wählt aus den Vorschlägen den/die Preisträger/in aus. Die Auswahl erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

 

Prof. Dr. Helmut Elsenbeer, PhD                          Potsdam, im Januar 2022

Bisherige Preisträger

JahrgangNameAbschluss
2009/10Thomas Marius SchneiderInformatik
2010/11Kirstin ArnsburgBiowissenschaften (Biochemie)
2011/12Sonja Burgemeister
Wilhelm Braun
Physik
Physik
2012/13Alexander von ReppertPhysik
2013/14Carolin Doering
Florian Hildebrandt
Biowissenschaften
Mathematik
2014/15Sebastian Ronald SchulzBiowissenschaften
2015/16Johanna KrügerBiowissenschaften
2016/17Chris Olaf Kindler
Timon Thomas
Mathematik
Physik
2017/18Christian HinzGeographie
2018/19Wenke MüllerChemie
2019/20Saskia Marie BacherGeoökologie
2020/21Kristín Erla Tiedemann
Matti Friedwart Richter
Jasmin Jarecki
Biowissenschaften
Mathematik
Physik

 

Jacob-Jacobi-Preis für den besten Studienabschluss des Jahrgangs

Ausschreibung des Jacob-Jacobi-Preises für Jahrgangsbeste 2021/2022: Bewerbungsfrist bis 15. April 2022

 

Auf Beschluss des Fakultätsrates wird hiermit, der vom Leibniz-Kolleg Potsdam gestiftete und mit 1.000 € dotierte

Jacob-Jacobi-Preis für den besten Masterabschluss des Jahrgangs

für das akademische Jahr 2021/2022 an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ausgelobt. 

Das Vorschlagsrecht liegt bei den Instituten, wobei maximal ein Vorschlag pro Institut eingereicht werden darf. Gewürdigt wird ein/e herausragende/r Studienabsolvent/in eines Masterstudiengangs der Fakultät des Jahrgangs (Abschluss vom 01. April 2021 bis 30. März 2022) für deren/dessen exzellente Arbeit auf einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Gebiet.

Die Vorschläge sind bis zum oben genannten Termin (Ausschlussfrist) schriftlich und vollständig an die Geschäftsstelle Studium und Lehre zu richten. Eine Begründung des Vorschlags durch das Institut als Laudatio auf den Kandidaten/die Kandidatin ist unerlässlich. Darin sind die Qualität der Ergebnisse und die Methodik zu würdigen.

Folgende Dokumente sind erforderlich: Eine allgemeinverständliche Darstellung der wissenschaftlichen Forschungsleistung, die Abschlussurkunde und das Zeugnis, ein tabellarischer Lebenslauf mit zeitlichem Studienverlauf sowie ggf. Angaben zum sozialen Engagement.

Die vom Fakultätsrat eingesetzte Jury wählt aus den Vorschlägen den/die Preisträger/in aus. Die Auswahl erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

 

Prof. Dr. Helmut Elsenbeer, PhD                          Potsdam, im Januar 2022

Bisherige Preisträger

JahrgangNameAbschluss
1996/97Anja RentzschDiplom-Biologin
1997/98Gunnar RätschDiplom-Informatiker
1998/99Cornelia SachsenwegerDiplom-Mathematikerin
1999/00Anett Frick
Matthias Paschke
Diplom-Geoökologin
Diplom-Biochemiker
2000/01Susan Thieme
Thorsten Stroh
Anthropogeographie, M.A.
Diplom-Biologe
2001/02Bianca Dittrich
Daniel Hub
Diplom-Physikerin
Diplom-Geoökologe
2002/03David Kneis
Carsten Rautengarten
Diplom-Geoökologe
Diplom-Biologe
2003/04Jörg FettkeDiplom-Biologe
2004/05Verena FinderDiplom-Biochemikerin
2005/06Franziska BieglerDiplom-Informatikerin
2006/07Christiane SchröderDiplom-Biologin
2007/08Damaris ZurellDiplom-Geoökologin
2008/09Max OstrowskiDiplom-Informatiker
2009/10Mike NeumannDiplom-Chemiker
20010/11Kai Kruse
Jonas André Wirth
Master Bioinformatik
Diplom-Chemiker
2011/12Friedrich JakobsDiplom-Mathematiker
20012/13Carsten Baum
Stefan Kruse
Diplom-Informatiker
Master Ökologie/  Evolution/Naturschutz
2013/14Bettina NeumannMaster Biochemie und Molekularbiologie
2014/15

 

Levke Kathrin Caesar
Elias Phillipp Ehrlich

Master Physik
Master  Ökologie/ Evolution/Naturschutz

2015/16Berry BoessenkoolMaster Geoökologie
2016/17Susanne KurzeÖkologie/Evolution/Naturschutz
2017/18Loni KlausBiochemie und Molekularbiologie
2018/19Enrico ReißMaster Mathematik
2019/20Johanna KrügerBiochemie/Molekularbiologie
2020/21Elena MacdonaldMaster Geoökologie

 

Michelson-Preis für die beste Promotion des Jahrgangs

Ausschreibung des  Michelson-Preises für die beste Promotion für das akademische Jahr 2021/2022: Bewerbungsfrist bis 15. April 2022

 

Auf Beschluss des Fakultätsrates wird hiermit gemeinsam mit der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam der mit 1.500 € dotierte

Michelson-Preis für die beste Promotion des Jahrgangs

für das akademische Jahr 2021/2022 an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ausgelobt. Der Preis ist teilbar.

Das Vorschlagsrecht liegt bei den Instituten, wobei maximal ein Vorschlag pro Institut eingereicht werden darf. Gewürdigt wird ein/e herausragende/r Promovend/in des Jahrgangs (Abschluss vom 01. April 2021 bis 30. März 2022) für deren/dessen exzellente Arbeit auf einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Gebiet.

Die Vorschläge sind bis zum oben genannten Termin (Ausschlussfrist) schriftlich und vollständig an die Geschäftsstelle Studium und Lehre zu richten. Eine Begründung des Vorschlags durch das Institut als Laudatio auf den Kandidaten/die Kandidatin ist unerlässlich. Darin sind die Qualität der Ergebnisse, das Innovationspotenzial und/oder die Kreativität sowie die Methodik zu würdigen.

Folgende Dokumente sind erforderlich: Eine allgemeinverständliche Darstellung der wissenschaftlichen Forschungsleistung, ein tabellarischer Lebenslauf, der wissenschaftliche Werdegang sowie die Publikationsliste.

Der Promotionsausschuss wählt aus den Vorschlägen den/die Preisträger/in aus. Die Auswahl erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges.

 

Prof. Dr. Helmut Elsenbeer, PhD                          Potsdam, im Januar 2022

Bisherige Preisträger

JahrgangNameAbschluss
1996/97Dr. Christin Sophie HiergeistTheoretische Physik
1997/98Dr. Ralf EngbertNichtlineare Dynamik
1998/99Dr. Fernando LledóMathematische Physik
1999/00Dr. Anje WeisheimerAtmosphärenphysik
2000/01Dr. Thomas KrainerMathematische Analysis

2001/02

Dr. Jens Eisert
Dr. Dagmar Hobson
Dr. Gunnar Rätsch

Quanteninformationsverarbeitung
Physikalische Biochemie
Informatik

2002/2003Dr. Kirsten TronickeGeoökologie

2003/04

Dr. Kirsten Zickfeld
Dr. Andrea Scheepers

Theoretische Physik
Molekulare Zellbiologie

2004/05Dr. Carsten DoschePhysikalische Chemie
2005/06Dr. Guido DornhegeMaschinelles Lernen
2006/07Dr. Kristina GieselTheoretische Physik
2007/08Dr. Henning RedestigBioinformatik
2008/09Dr. Dennis GebauerPhysikalische Chemie

2009/10

Dr. Heike Vogel
Dr. Gong Zhang

Pharmakologie
Biochemie

2010/11Dr. Veronika HuberÖkologie

2011/12

Dr. Eva-Theresa Pyl
Dr. Andreas Schulz

Molekulare Pflanzenphysiologie
Astrophysik

2012/13Dr. Romy SchmidtMolekularbiologie
2013/14Dr. Daniel SchickExperimantalphysik
2014/15Dr. Jonas Andre WirthTheoretische Chemie
2015/16

Dr. Sophia Rudorf
Dr. Giovanni Conforti

Theoretische biologische Physik
Stochastik

2016/17

Dr. Thomas Hans Ambrosi
Dr. Robert Emberson

Biochemie und Pathobiochemie
Geoökologie

2017/18Taylor Taran SmithFernerkundung
2018/19

Dr. Ronja Reese
Dr. Martin Bühning

Klimaphysik
Biochemie

2019/20

Dr. Florentin Münch
Dr. Rebekka Mumm

Mathematik
Humanbiologie

2020/21Dr. Jan-Etienne PudellPhysik

 

 

Geschäftsstelle Studium und Lehre

 

Universität Potsdam
Mathematisch-
Naturwissenschaftliche Fakultät
Arbeitszimmer: 2.28.1.089
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam OT Golm