Veranstaltungsbeschreibung

 

Die Veranstaltung widmet sich dem praktischen Part des Verhandlungsmanagements und verfolgt das Ziel existierende Konzepte zu Verhandlungstechniken zu diskutieren, zu analysieren und anzuwenden. Anhand von verschiedenen Verhandlungsszenarien erleben die Teilnehmer wichtige Verhandlungstechniken, um diese gezielt in Verhandlungen im privaten und öffentlichen Sektor einsetzten zu können.

Allgemeine Veranstaltungsinformationen

 

  • SWS/LP (PO ab WS 14/15): 2 / 6
  • Leistungsanforderung: Verhandlungsexperimente

Nach der Prüfungsordnung für das Ein-Fach-Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre vom 13. November 2013 erhalten die Studierenden für dieses Modul sechs Leistungspunkte. Durch Verhandlungsexperimente, welche während der Veranstaltung durchgeführt werden, wird die Leistung der Studierenden überprüft und bewertet. 

 

Hinweis:

Bitte prüfen Sie vor der Teilnahme am Seminar, ob und wie diese Lehrveranstaltung in Ihrem Studiengang anerkannt wird. Sollten Sie Fragen zur Anerkennung des Kurses in Ihrem Studiengang haben, melden Sie sich bitte direkt beim Prüfungsamt.

Veranstaltungszeiten

Die Veranstaltung "Analyse und Management von Verhandlungstechniken im private und public Sector" wird im Sommersemester angeboten. Die Termine für das Sommersemester 2020 sind:

 

Achtung! Bis auf weiteres wird die Veranstaltung ausschließlich online stattfinden (Nähere Informationen folgen). 

 

  • Freitag, 24.04.2020, 10:00 - 18:00 Uhr, 3.06.H06
  • Freitag, 08.05.2020, 10:00 - 18:00 Uhr, 3.06.H06
  • Freitag, 29.05.2020, 10:00 - 18:00 Uhr, 3.01.H06

 

Die Teilnahme an allen drei Terminen sowie einer Online-Übung ist für alle Teilnehmer für das Bestehen des Kurses verplfichtend erforderlich.

Carsten Stork, M.Sc.

Carsten Stork, M.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Campus Griebnitzsee
Haus 3, Raum 3.08

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung