uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Biografie

1943

Geburt in Oppeln / Oberschlesien

1953 - 1962

Bismarck-Gymnasium Karlsruhe

1962 - 1963 Wehrdienst; spätere Wehrübungen, erreichter Dienstgrad: Oberleutnant der Reserve
1963 - 1964Sprachstudium in Paris
1964 - 1968Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg/i. Brsg., Göttingen, Lausanne und Heidelberg

1968 - 1971

Gerichtsreferendar und Assistent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg 

1972 - 1976 

Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Heidelberg 

1973 

Promotion mit dem Thema „Die verfassungsrechtliche Problematik des ministerialfreien Raums“ 

1974 - 1976 

Abordnung an das Bundesverfassungsgericht als wissenschaftlicher Mitarbeiter 

1976 - 1981 

Wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg 

1980 

Habilitation an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit über „Statusverträge im Völkerrecht“ 

1981 - 1994 

Universitätsprofessor an der Johannes Gutenberg Universität Mainz (Lehrstuhl für öffentliches Recht, Völkerrecht, Europarecht) 

1994  - 2008

Universitätsprofessor an der Universität Potsdam (Lehrstuhl für Staatsrecht, Völkerrecht und Europarecht) und Direktor des Menschenrechtszentrums der Universität Potsdam 

1995 - 1996

Dekan der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam

1996 - 1999

DFG-Ersatzgutachter im Fachausschuß Rechtswissenschaft für die Fächer Öffentliches Recht, internationales Verwaltungsrecht und ausländisches Öffentliches Recht sowie Völker- und Europarecht

1999 - 2000

DFG-Fachgutachter für den Bereich Völker- und Europarecht

2000 - 2004

2011

DFG-Fachgutachter für den Bereich Völker- und Europarecht sowie Vorsitz des Fachausschusses Rechtswissenschaft
Menschenrechtspreis der Universität Magdeburg

Tätigkeiten im nationalen Bereich

 

1984 - 1994 

Richter im Nebenamt am Oberverwaltungsgericht Rheinland- Pfalz (Koblenz)

1987  - 2002

Mitglied der Gemeinsamen Kommission und des Schiedsgerichtes für die deutschen Auslandsschulden 

1995 - 2001

Richter im Nebenamt am Oberverwaltungsgericht Brandenburg (Frankfurt/ Oder)

1995 - 2007

Mitglied des VN-politischen Beirats des Auswärtigen Amtes

1995 - 2011

Mitglied des Staatsgerichtshofs der Freien Hansestadt Bremen

Tätigkeiten im internationalen Bereich

 

1995 - 2002

Mitglied des Menschenrechtsausschusses der Vereinten Nationen (Genf, New York)

1998/99, 2007/08, 2008/09, 2010/11

Ad-hoc-Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Straßburg)

Aufgaben in wissenschaftlicher Vereinigungen

 

1996/97

Mitglied des Vorstands der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer (VDStRL)

seit 1997

Mitglied des Rats der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht (DGVR)

1992 - 2012

Mitglied des Vorstands der Gesellschaft für Deutschlandforschung (GfD)

seit 1994

Mitglied des Vorstands der Potsdamer Juristischen Gesellschaft (PJG)

Vorlesungstätigkeiten an ausländischen Universitäten

 

1991 - 1992

Université de la Sorbonne - Paris III, Frankreich, Professeur associé (Europarecht, deutsche Verfassungsgeschichte)

1999, 2001, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011

Universität Szeged, Ungarn, Lehrveranstaltungen (Europarecht)

WS 1998/99
Université Paris X - Nanterre, Frankreich, Lehveranstaltungen (Seminar über die Wiedervereinigung Deutschlands)
seit WS 2003/04
jährliche Lehrveranstaltungen (Völkerrecht, Europarecht) an der Université Paris X - Nanterre

seit 2002

St. Thomas University, Miami, FL, USA, Lehrveranstaltungen (Völkerrecht,