uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Zur Person

Akademischer Werdegang

  • Studium der Latinistik und Gräzistik an den Universitäten Leipzig und Athen; Abschluss mit dem Ersten Staatsexamen
  • 2004 Promotion an der Universität Leipzig („Die zeitgeschichtliche Anspielung in der antiken Literaturerklärung“, publ. Tübingen 2006)
  • 2002-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Klassische Philologie der Universität Potsdam
  • 2008-2016 Habilitationsprojekt (DFG, Eigene Stelle) an der Universität Potsdam; seitdem dort Privatdozentin mit Venia legendi für Klassische Philologie
  • 2018 Habilitation an der Universität Potsdam („Zitat und Markierung. Signalisieren und Erfassen von Zitaten in lateinischer Prosa“, Druck in Vorbereitung)
  • WS 2015/16 Vertretung einer W1-Professur für Latinistik an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • WS 2016-SS 2017 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der TU Dresden, Institut für Klassische Philologie
  • WS 2017-SS 2020 Projektleiterin (DFG, Eigene Stelle) an der Universität Leipzig („Autor, auctor, auctoritas. Auktoriale Aspekte des Kommentierens in der Vergilexegese“), z.Zt. beurlaubt
  • seit WS 2019 Lehrstuhlvertretung Klassische Philologie an der Universität Potsdam