Nichtschülerprüfung zum Erwerb des Latinums oder Graecums

Das Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko) bietet verschiedene Latein- und Griechischkurse an, in denen Sie die jeweilige Sprache lernen und vertiefen können. Nach erfolgreicher Teilnahme besteht die Möglichkeit, über den zweiten Bildungsweg das Latinum bzw. Graecum zu erwerben.

Sollten Sie das Latinum anstreben, empfehlen wir Ihnen die Kurse "Latein Schlüsselkompetenz" zu buchen.

Im Rahmen des Moduls "Sprachkurs Griechisch 2" für Latinisten bzw. "Griechisch Schlüsselkompetenz" für Gräzisten können Sie sich auf das Graecum vorbereiten.

Wenn Sie weitere Fragen bezüglich der Latinums- oder Graecumsprüfung haben, können Sie sich entweder an Ihre jeweiligen Kursleiter oder an eine der folgenden Stellen wenden.


Prüfungsort: Potsdam
Adresse

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Ansprechpartner

Herr Quehenberger

Tel.: 0331 / 866 - 3837

E-Mail: horst.quehenberger@mbjs.brandenburg.de

Frau Schwericke 

Tel.: 03381 / 3974 - 29

Herr Wricke Tel.: 03381 / 3974 - 64

E-Mail: Christoph.Wricke@schulaemter.brandenburg.de

WebseiteWebsite der Schulbehörde Brandenburg an der Havel
Merkblattt & Antrag

Merkblatt

Latinum

Graecum

Anmeldung zur Prüfung bis 1. November des Schuljahres, in dem die Prüfung stattfindet. Die Prüfung findet im zweiten Schulhalbjahr statt.


Prüfungsort: Berlin
AdresseSenatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung
II E Vw2
Bernhard-Weiß-Straße 6
10178 Berlin
Ansprechpartner

Frau Geßner

Tel.: 030 / 90 227 - 6395 oder  030 / 90227-6292 

(Mo-Fr 6:00 – 14:30 Uhr)

E-Mail: gerit.Gessner@senbjf.berlin.de

WebseiteWebsite der Berliner Schulbehörde
Merkblatt & AntragLatinum / Graecum / Hebraicum

Die Prüfungen finden zweimal pro Jahr, jeweils ca. 4 Wochen nach dem Anmeldeschluß statt. Der genaue Prüfungstermin wird seitens der Berliner Schulbehörde erst unmittelbar nach dem Anmeldeschluss bekannt gegeben.


Anmeldeschluß: immer 1. März - Prüfung ca. Ende März
Anmeldeschluß: immer 1. September - Prüfung ca. Ende September

 

Unbedenklichkeitsbescheinigung

Wenn Sie in Brandenburg studieren und die Prüfung in Berlin oder einem anderen Bundesland ablegen wollen, benötigen Sie für die Prüfungsanmeldung (zumeist) eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung", welche bestätigt, daß Sie noch nicht öfter als 1 Mal zur Prüfung angetreten sind. Um die Bescheinigung zu erhalten, senden Sie einen formlosen Antrag mit Begründung und einer Kopie Ihres Personalausweises an Herr Wricke (s.o.).