Logo der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Lehrstuhl für Politische Bildung

Aktuelles

Hinweise
Die Sprechzeiten von Prof. Juchler können Sie hier einsehen.

Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten

Bitte beachten Sie die vom Lehrstuhl verfassten Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten. Link

Gutachten bezüglich der Aufarbeitung der DDR-Geschichte, der friedlichen Revolution sowie des Wiedervereinigungsprozesses im Schulunterricht

Herr Prof. Juchler hat für die Enquete-Kommission „Aufarbeitung der DDR- Geschichte und Bewältigung von Folgen der SED-Diktatur und des Übergangs in einen demokratischen Rechtsstaat im Land Brandenburg“ des Landtags Brandenburg das Gutachten zu den "Inhalten des Schulunterrichts in Brandenburg bezüglich der DDR-Geschichte, der friedlichen Revolution sowie des Wiedervereinigungsprozesses" verfasst. Das Gutachten können Sie hier nachlesen: www.enquete-kommission-aufarbeitung.de

Neue Publikationen

Politische Bildung im Dokumentartheater, in: Carl Deichmann/Michael May (Hrsg.): Politikunterricht verstehen und gestalten, Wiesbaden 2016, S. 75-90.

Amerikaner in Berlin. Der historische Reiseführer, Berlin 2016.

"Politische Bildung hat zur Aufgabe, bei Schülerinnen und Schüler die Fähigkeit zu entwickeln, die Ambivalenzen und Widersprüche des demokratischen Betriebs zu ertragen, ohne gleich das gesamte System in Frage zu stellen." In: Kerstin Pohl (Hrsg.): Positionen der politischen Bildung 2. Interviews zur Politikdidaktik, Schwalbach/Ts. 2016, S. 300-317.

Ingo Juchler/ Alexandra Lechner-Amante (Hrsg.): Politische Bildung im Theater, Wiesbaden 2016.

Politische Bildung im Theater, in: Ingo Juchler/ Alexandra Lechner-Amante (Hrsg.): Politische Bildung im Theater, Wiesbaden 2016, S. 7-15.

Politische Bildung, in: Dieter Nohlen/ Florian Grotz (Hrsg.): Kleines Lexikon der Politik, München 2015, S. 487-490.

Narrationen in der politischen Bildung, Wiesbaden 2015.

Ingo Juchler (Hrsg.): Hermeneutische Politikdidaktik. Perspektiven der politischen Ethik, Wiesbaden 2015.

Politische Bildung vom Obrigkeitsstaat zur Demokratie, in: Rüdiger Fikentscher (Hrsg.): Lernkulturen in Europa, Mitteldeutscher Verlag, Halle (Saale) 2014, S. 174-183.

Wissenschaftstheoretische Grundlagen politischer Bildung: Hermeneutik, in: Wolfgang Sander (Hrsg.): Handbuch politische Bildung, Bonn 2014, S. 53-65.

Wissenschaftsorientierung, in: Wolfgang Sander (Hrsg.): Handbuch politische Bildung, Bonn 2014, S. 284-292.

Mit narrativen Medien lernen: Biografie, Belletristik, Spielfilm, in: Wolfgang Sander (Hrsg.): Handbuch politische Bildung, Bonn 2014, S. 466-473.

Projekte in der politischen Bildung, Bonn 2013.

Einleitung: Projekte in der schulischen und außerschulischen politischen Bildung, in: Ingo Juchler (Hrsg.): Projekte in der politischen Bildung, Bonn 2013, S. 9-13.

Außerschulische politische Lernorte in interdisziplinären Projekten am Beispiel des Bundesfinanzministeriums, in: Ingo Juchler (Hrsg.): Projekte in der politischen Bildung, Bonn 2013, S. 217-231.

Narrationen in der politischen Bildung, in: Zeitschrift für Didaktik der Gesellschaftswissenschaften, Jg. 4, 2013, H. 2, S. 36-54.

Gleichheit als demokratisches Prinzip. Zum politikdidaktischen Bildungsverständnis, in: Benedikt Widmaier/Bernd Overwien (Hrsg.): Was heißt heute Kritische Politische Bildung?, Schwalbach/Ts. 2013, S. 126-135.

Der narrative Ansatz in der politischen Bildung, Berlin 2012.

Eine Kurzinformationen zu der Publikation Bürger auf Abwegen? Politikdistanz und politische Bildung können Sie hier herunterladen. Eine Rezension aus der Monatszeitschrift "Die Politische Meinung" steht hier zum download bereit.

Prozesse globaler Entgrenzungen und Vernetzungen stellen eine Herausforderung an die Menschen dar, sich in einer immer komplexer werdenden Welt zu orientieren. Der Band Grenzlinien. Interkulturalität und Globalisierung: Fragen an die Sozial- und Geisteswissenschaften betrachtet dies aus interdisziplinärer Perspektive. Mehr... Rezension

Die Rezension zu Jean Zieglers Der Hass auf den Westen. Wie sich die armen Völker gegen den wirtschaftlichen Krieg wehren können Sie hier herunterladen.

Der Band Kompetenzen in der politischen Bildung zieht eine Bilanz der Debatte um Kompetenzorientierung in der politischen Bildung und stellt die neuesten Entwicklungen und Forschungsfelder vor. Mehr...

Kontakt

Universität Potsdam

Lehrstuhl für Politische Bildung
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Tel.: 0331/ 977-3702
Fax: 0331/ 977-3216

 

Besucheradresse

Universitätskomplex III (am S-Bhf. Griebnitzsee)

Haus 1, Zimmer 140

Universität Potsdam, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Professur für Politische Bildung