uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Prof. Dr. Rainald Borck

Professor Rainald Borck studierte Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Berlin, der George Mason University, Fairfax, USA und der Humboldt-Universität Berlin an der er sowohl promovierte als auch habilitierte.

Von 2002 - 2006 war Rainald Borck wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIW Berlin. 2006 vertrat er an der Ludwig-Maximilians Universität München die Professur für Finanzwissenschaft, bis er 2008 als Lehrstuhlinhaber für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftspolitik an die Universität Passau berufen wurde. Gleichzeitig wurde er Forschungsprofessor am DIW Berlin.

Seit 2012 ist er Lehrstuhlinhaber für Öffentlicher Sektor, Finanz- und Sozialpolitik an der Universität Potsdam.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Finanzwissenschaft, Stadt- und Regionalökonomie, Sozialpolitik, fiskalischer Föderalismus und Bildungsökonomie.

Rainald Borck ist Research fellow bei CESifo und am DIW Berlin. Er ist Mitglied beim Verein für Socialpolitik, im Ausschuss für Sozialpolitik, Regionaltheorie und -politik und im Finanzwissenschaftlichen Ausschuss.

Den ausführlichen Lebenslauf als pdf.

Zur Publikationsliste.

Working Papers (Auswahl)

• R. Borck, Public transport and urban pollution, CESifo Working Paper 6606, 2017. (pdf)

• R. Borck and M. Pflüger. Green Cities? Urbanization, trade and the environment. IZA discussion paper 9104,2015. (pdf).

• R. Borck. Will skyscrapers save the planet? Building height limits and urban greenhouse gas emissions. CESifo Working Paper Series 4773, CESifo Group Munich, 2014. (pdf). Revise/resubmit, Regional Science and Urban Economics.

• S. Bauernschuster and R. Borck. The effect of child care provision on family structure: Theory and evidence. CESifo Working Paper series No. 3763, 2012. (pdf) Revise/resubmit, CESifo Economic Studies.

 

Publications (Auswahl)

• R. Borck and T. Tabuchi. Pollution and city size: can cities be too small? Journal of Economic Geography, forthcoming. (pdf)

• R. Borck and M. Wrede. Spatial and social mobility. Journal of Regional Science, forthcoming. (pdf)

• R. Borck and J. K. Brueckner. Optimal Energy Taxation in Cities. Journal of the Association of Environmental and Resource Economists, forthcoming. (pdf)

• R. Borck, F. Fossen and T. Martin. Race to debt trap? Spatial econometric evidence on dept in German municipalities. Regional Science and Urban Economics, 53, 20-37,2015.

• R. Borck, S. Uebelmesser, and M. Wimbersky. Political economics of higher education finance with mobile students. FinanzArchiv/Public Finance Analysis, 71, 82-105, 2015.

• R. Borck. Adieu Rabenmutter – culture, fertility, female labour supply, the gender wage gap and childcare. Journal of Population Economics, 27(3), 739–765, 2014. (pdf)

• R. Borck and M. Wimbersky. Political economics of higher education finance. Oxford Economic Papers, 66(1), 115–139, 2014. (pdf)

Foto: K. Fritze

 

 

 

 

 

Sprechstunde:
Donnerstag, 14.00-15.00 Uhr (Sprechstunde nur nach vorheriger Anmeldung über das Sekretariat)

Haus 1, Raum 3.01.132a
August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam

Telefon: +49 331 977-3393
Telefax: +49 331 977-3392
E-Mail: Rainald Borck

Foto: K. Fritze