uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Konzert zum Jubiläum – Campus Cantabile und Sinfonietta Potsdam im Nikolaisaal

Campus Cantabile und Sinfonietta Potsdam im Nikolaisaal (Foto: Peter Idler)

Campus Cantabile und Sinfonietta Potsdam im Nikolaisaal (Foto: Peter Idler)

Anlässlich des Unijubiläums geben Campus Cantabile und Sinfonietta Potsdam, der Chor und das Orchester der Universität, am 5. Juli um 19 Uhr ein Konzert im Potsdamer Nikolaisaal. Dirigent und Ensembleleiter Prof. Kristian Commichau wählte hierfür ausschließlich Werke von Ludwig van Beethoven: Es erklingen die Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 sowie die Fantasie für Klavier, Chor und Orchester op. 80.

Die siebente Sinfonie wurde anderthalb Monate nach der „Völkerschlacht von Leipzig“ in der Wiener Universität als Benefizkonzert zugunsten der antinapoleonischen Kämpfer uraufgeführt und war ein außerordentlich großer Erfolg. Der Komponist selbst stand am Dirigentenpult. Richard Wagner bezeichnete diese in besonderer Weise Freude strahlende Sinfonie als eine „Apotheose des Tanzes“. Nicht weniger feierlich klingt im zweiten Teil des Konzerts Beethovens Chorfantasie mit dem jungen deutschen Pianisten Florian Heinisch. Ausschnitte aus diesem Programm werden am 15. Juli noch einmal beim großen Festakt zum Universitätsjubiläum an der Kolonnade vis-à vis dem Neuen Palais zu hören sein, dann mit einer Performance der studentischen Gruppe Bodydrums.
Karten für das Konzert im Nikolaisaal gibt es in der Ticket-Galerie, Tel. 0331-28 888 28 oder online unter www.nikolaisaal.de.

Kontakt: Prof. Kristian Commichau, Bereich Musik
Telefon: 0331-977 2002
E-Mail: kriscomgmxde
Foto: Campus Cantabile und Sinfonietta Potsdam im Nikolaisaal (Foto: Peter Idler)

Medieninformation 30-06-2016 / Nr. 103
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde