MÄTA: Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT

MÄTA 2014 - Nano meets Optics

Projektbeschreibung

MÄTA Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT möchte Schülerinnen ab der 7. Jahrgangsstufe auf verschiedenen Stufen ein realistisches Bild der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Berufe vermitteln. Dabei geht es darum, Mädchen aufzuzeigen, welche Potentiale in ihnen stecken. Es werden Mädchen-Technik-Tage, Mädchen-Technik-Akademie und Mädchen-Technik-Kongresse durchgeführt. Parallel zu den Angeboten für Schülerinnen werden Fortbildungsangebote mit MINT- und genderbezogenen Aspekten für Unternehmen und MultiplikatorInnen im Bildungsprozess konzipiert und durchgeführt

Das Projekt ist in vier regionale Teilvorhaben gegliedert.

  • Berlin / Brandenburg – BrISaNT Uni Potsdam , Life e.V., Zentrum für Mikrosystemtechnik Berlin
  • Thüringen – die Universität Erfurt
  • Rheinland Pfalz / Saarland – das Aus- und Weiterbildungsnetzwerk pro-mst an der Fachhochschule Kaiserslautern
  • Bayern – die Fraunhofer-Einrichtung für Modulare Festkörper-Technologien EMFT

Mehr Informationen