Übersicht über Forschungsschwerpunkte / -vorhaben

Forschungsinteressen

  • antikes Epigramm
  • Poetologie der augusteischen Zeit und ihre Transformationen
  • Literatur der Flavischen Zeit
  • innerpoetische Kanondiskussionen (explizit und implizit, u.a. Parodie, Cento)
  • neulateinische Kleindichtung
  • Rezeption und Transformation der Antike
  • Übersetzungstheorie
  • Latinitas Viva als didaktische Methode

Konkrete aktuelle Arbeits- und Forschungsprojekte bzw. Forschungsvorhaben

  • Mitarbeit am Dictionnaire analytique de l’épigramme littéraire dans l’Antiquité grecque et romaine  sowie weitere Untersuchungen zum antiken Epigramm
  • Das poetische Programm des italienischen Humanisten Elisio Calenzio (u.a. Edition der Elegien)
  • Literarische Identitätskonstruktionen durch europäische Flüsse in lateinischer Literatur
  • Schiffbruch in antiker Fabel und antikem Epigramm
  • Erarbeitung eines Handbuchs zur lateinischen Translatologie (darunter: Studienbuch zum Übersetzen aus dem Lateinischen, narr-Studienbücher)
  • Edition, Übersetzung und Kommentar des Liber Spectaculorum (italienisch; Rusconi)
  • Erarbeitung digitaler Lehrinhalte für die Klassische Philologie

Themenvorschläge für die Betreuung einer Abschlussarbeit

  • antikes Epigramm
  • antiker Brief
  • Poetologie der augusteischen Zeit und ihre Transformationen
  • Literatur der Flavischen Zeit
  • innerpoetische Kanondiskussionen (explizit und implizit, u.a. Parodie, Cento)Literarische Identitätskonstruktionen durch europäische Flüsse in lateinischer Literatur
  • Schiffbruch in antiker Literatur
  • Schutz für Schwache und Verfolgte in der lateinischen Literatur
  • neulateinische Kleindichtung
  • Rezeption und Transformation der Antike
  • Übersetzungstheorie
  • Latinitas Viva als didaktische Methode

Lehrveranstaltungen an der Universität Potsdam

  • WiSe 2021/22 Einführung in die Klassische Philologie; Vorlesung Lateinische Literaturgeschichte 2; Seminar Poesie: Landschaft(en) in lateinischer Dichtung; Kolloquium BA/MA
  • SoSe 2021 Vorlesung Lateinische Literaturgeschichte 1; Seminar Martial; Seminar Lateinische Briefkultur; Kolloquium BA/MA

Lehrveranstaltungen an der Bergischen Universität Wuppertal

  • WiSe 2018/19 Einführung in die Lektüre lateinischer Prosa (4SWS); HS Neulatein, Humanismus und Neapel (zus. mit Prof. Dr. E. Stein); Stil Oberstufe (Latein); OS Forschungskolloquium
  • SoSe 2018 VL Antike Briefliteratur; Stil Oberstufe (Latein); Hauptseminar Seneca (Prosa und Poesie); Lektüre Poesie (Ovid, Amores); OS Forschungskolloquium
  • WiSe 2017/18 VL Überblick über die lateinische Literatur anhand von praefationes und prooimia; UE Einführung die die Lektüre lateinischer Prosa (4SWS); UE Lateinische Morphologie; OS Forschungskolloquium
  • SoSe 2016 VL Literarische Kommunikation in Rom in lateinischen Texten; PS Lateinische Epigrammdichtung; UE/SE Herodot, Historien 2. Buch; UE Stil A; OS Forschungskolloquium
  • WiSe 2015/16 VL Zwischen Tradition und Innovation: Die Literatur der Flavischen Zeit; UE Latein-Deutsch (4SWS); UE Einführung in die lateinische Sprachwissenschaft; OS Forschungskolloquium

Lehrveranstaltungen an der Humboldt-Universität zu Berlin

  • SoSe 2019 UE Antike und modernde Literaturtheorie (HU Berlin)
  • SoSe 2015 Leitung der Gruppe Nachwuchsforum Latein 2015: Cento Probae 307-387; Deutsch-Latein III; VL Literarisches Leben in Rom 
  • WiSe 2014/15 Deutsch-Latein III; GK Ovid, Amores; Circulus Latinus Berolinensis 
  • SoSe 2014 SE Lateinischsprachige bukolische Dichtung; Circulus Latinus Berolinensis; Rom-Exkursion 
  • WiSe 2013/14 Deutsch-Latein III; VL Literatur der Flavischen Zeit 
  • SoSe S012 Antike und moderne Literaturtheorie 
  • WiSe 2011/12 GK Ovid, Metamorphosen; UE Deutsch-Latein II 
  • SoSe 2011 UE „Die Stadt als Text: Rom in der antiken Literatur“ (u.a. Vorbereitung auf die Rom-Exkursion 2011) 
  • WiSe 2008/09 UE Deutsch-Latein III; SE Vergils Eklogen 
  • SoSe 2008 UE Deutsch-Latein III; SE Epigramme; COL Kolloquium für Studierende der Klassischen Philologie 
  • WiSe 2007/08 UE Deutsch-Latein II; UE Deutsch-Latein III (Stil I); COL Kolloquium für Studierende der Klassischen Philologie 
  • SoSe 2007 GK Vergil, Aeneis; UE Antike und moderne Literaturtheorie 
  • WiSe 2006/07 UE Prosalektüre „Bildungsbürger“ in der Antike (Erziehung, Kanones, literarisches und kulturelles Leben bei Cicero, Seneca, Petron, Plinius d. J., Gellius, Apuleius und Augustinus) 
  • SoSe 2006 UE Vergil, Bucolica 
  • WiSe 2005/06 UE Augustinus, Confessiones 
  • 2005-2008 (jedes Semester) COL Kolloquium zur Theorie der Übersetzung antiker Literatur (zusammen mit Prof. W. Rösler, Prof. U. Schmitzer, Dr. Th. Poiss, Dr. R. Baumgarten, K. Lubitz und J. Kitzbichler)