DH Workshop:

Textmining mit R für die Geisteswissenschaften

What do you do with a million books? So viele Texte müssen es nicht gerade sein. Dieser Workshop führt aber in die automatische Auswertung eines mittleren Korpus (20-50 Texte) ein. Dabei werden basale Text Mining Verfahren wie wordfrequency & word clouds, tf-id, Bi- und Trigramme (n-Gramme) sowie die Auswertung von Texten aus Gutenberg.org vorgestellt. Die Teilnehmer_innen lernen grundlegende Text-Mining-Verfahren mit Hilfe des statistischen Softwarepakets R kennen und werden dazu befähigt, eine quantifizierende Auswertung von Texten in R vorzunehmen.

Referent: Dr. Jörg Lehmann -- Projektmitarbeiter für Digital Humanities an der Universität Tübingen

Ort: 01.08.0.69 (PC-Pool des ZIM) 

Datum: 13.11.2019 

Zeit: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr (+ für ausreichende Pausen wird gesorgt)

 

da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um Anmeldung unter: digital-humanitiesuni-potsdamde