uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veranstaltungshinweise vom 26. bis 30. Januar

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen der Universität Potsdam in den kommenden Tagen aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter www.uni-potsdam.de/veranstaltungen

Verabschiedung von Prof. Dr. Heinz-Dieter Heimann
Seit 1994 war Heinz-Dieter Heimann Professor für die Geschichte des Mittelalters an der Universität Potsdam. Anlässlich seiner Verabschiedung sprechen Prof. Dr. em. Rudolf Schieffer zum schriftlichen Œuvre des Wissenschaftlers sowie Prof. Dr. Matthias Wemhoff zum Engagement des Historikers im Bereich der brandenburgischen Landesgeschichte.
Zeit: 28.1.2015, 17.00 Uhr
Ort: Campus Am Neuen Palais, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam, Haus 9, Raum 1.02
Kontakt: Annika Schütte
Telefon: 0331 977-1558
E-Mail: anschueuni-potsdamde

Podiumsdiskussion: „Was darf Karikatur?“
Seit Jahrhunderten wird die Karikatur als Kunstform dazu verwendet, auf gesellschaftliche, politische oder wirtschaftliche Missstände aufmerksam zu machen. Die freie Darstellung wird von Karikierten oder ihren Anhängern oft als unangenehm, als beleidigend oder blasphemisch angesehen. Die Frage nach ihren Grenzen führt zur Frage: „Was darf die Karikatur?“ Zu diesem Thema diskutieren der ehemalige Strafverteidiger und Karikaturist Philipp Heinisch, Prof. Dr. Georg Küpper von der Juristischen Fakultät, Dr. Joachim Gaertner vom Evangelischen Institut für Kirchenrecht und Jan Kixmüller von den Potsdamer Neuesten Nachrichten. Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Götz Schulze.
Zeit: 28.1.2015, 10.00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel- Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal 1
Kontakt: Prof. Dr. Götz Schulze, Juristische Fakultät
Telefon: 0331 977-3573
E-Mail: goetz.schulzeuni-potsdamde

Konzert: „Nur wer die Sehnsucht kennt“
Das Programm des Abschlusskonzerts des Seminars „Gedicht – Musik – Gesang“ verspricht einen kurzweiligen Abend: Unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Thorau und Uta Meyer singen, spielen und inszenieren Studierende Parallelvertonungen bekannter Gedichte. Dabei folgen sie den Spuren ihrer Entstehungsstufen. Die Spannweite des Dargebotenen reicht von Beethovenkompositionen bis zu postmodernen Tondichtungen Ernst Peppings. Der Eintritt ist frei.
Zeit: 28.1.2015, 18.00 Uhr
Ort: Campus Golm, Karl-Liebknecht Str. 24–25, 14476 Potsdam, Haus 6, Kammermusiksaal
Kontakt: Prof. Dr. Christian Thorau
Telefon: 0331 977-2108
E-Mail: musikuni-potsdamde

Gastvortrag: „Die unvollendete Reform – Das Computer- und Medienstrafrecht nach dem Gesetz zur Umsetzung europäischer Vorgaben zum Sexualstrafrecht“
Jörg Eisele, Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Europäisches Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Computerstrafrecht an der Universität Tübingen, referiert über die neuesten Strafrechtserweiterungen und Strafrechtsverschärfungen des Bundesgesetzgebers, unter anderem im Bereich Kinderpornografie. Professor Eisele ist Autor des Lehrbuches „Computer- und Medienstrafrecht“ sowie zahlreicher weiterer einschlägiger Publikationen.
Zeit: 28.1.2015, 13.00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal 02
Kontakt: Prof. Dr. Wolfgang Mitsch
Telefon: 0331 977-3420
E-Mail: wmitschuni-potsdamde

Fakultätsfest der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät
Mit einer Festveranstaltung werden an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Uni Potsdam zum Semesterausklang die Absolventen, Doktoranden und Habilitanden des laufenden Jahrgangs verabschiedet. Seit dem Sommer haben hier fast 300 Studierende ihr Studium erfolgreich abgeschlossen. 15 Mal wurde die Doktorwürde verliehen, zwei Mal ein Habilitationsverfahren beendet. Im Anschluss an die offizielle Feier laden die Fachschaftsräte ab 20.00 Uhr zur Fakultätsparty ein.
Zeit: 30.1.2015, 17.00 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel- Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6, Hörsaal 3
Kontakt: Christian Stempfl, Fakultätsgeschäftsführung
Telefon: 0331 977-3218
E-Mail: stempfluni-potsdamde

Medieninformation 23-01-2015 / Nr. 008
Petra Görlich

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1675
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler