uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Botanischer Garten im Monat Juni

Juliane Zickuhr & Dana Kamin/Foto: Botanischer Garten

Juliane Zickuhr & Dana Kamin/Foto: Botanischer Garten

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen im Botanischen Garten der Universität Potsdam in der kommenden Zeit aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie unter www.uni-potsdam.de/botanischer-garten/.

Unter unseren Füßen – Archäologie im Botanischen Garten
Ausstellungseröffnung und Führung

Anlässlich zahlreicher archäologischer Befunde, die in den vergangenen Jahren bei wissenschaftlichen Ausgrabungen im Botanischen Garten Potsdam zu Tage kamen, bietet die Ausstellung einen kompakten Einblick in das Leben der Menschen, die hier vor rund 2000 Jahren siedelten. Gezeigt werden nicht nur originale Bodenfunde aus der Eisenzeit, sondern auch die alltägliche Wechselbeziehung zwischen Mensch und Natur, insbesondere den Nutzpflanzen. Dazu gehören teils in Vergessenheit geratene Kulturpflanzen, aber auch viele Wildpflanzen, deren Vorzüge gerade wiederentdeckt werden. Einige davon können unter den diesjährigen Schaupflanzungen erkundet werden. Die Ausstellung wird flankiert von Fachvorträgen und Aktionsprogrammen.
Zeit: Eröffnung: 2. Juni 2018, 15 Uhr, Ausstellung bis 30. September 2018
Ort: Schaugewächshäuser und Freiland, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 2 €/ ermäßigt 1 €, Mitglieder des Freundeskreises frei
Kontakt: Botanischer Garten, Telefon: 0331/977-1952
Foto: Repliken, Foto: Kerstin Kläring

„Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund“
Literarisch-botanische Abendführung

Wie viele Dichter nutzten wohl das Bild aufbrechender Blüten und reifer Früchte als erotisches Gleichnis? In einer literarisch-botanischen Abendführung präsentieren Juliane Zickuhr und Dana Kamin einige besonders schöne Beispiele – von Villon bis Brecht. Zudem beschäftigen sie sich mit Legenden über die aphrodisierende Wirkung bestimmter Pflanzen. Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Urania Potsdam.
Zeit: 8. Juni 2018, 19 Uhr
Ort: Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 8 € (Vorverkauf), 10 € (Abendkasse), inkl. Getränk
Kontakt: Botanischer Garten, Telefon: 0331/977-1952
Foto: Juliane Zickuhr und Dana Kamin, Foto: Botanischer Garten

„Ich und meine Schwester Klara“
Kinderbuchlesung mit Schauspieler Steffen Schroeder

Der Schauspieler Steffen Schröder, bekannt aus der Krimiserie „Soko Leipzig“, ist Schirmherr des Spendenprojekts zugunsten des Paradiesgartens. Als Vater dreier Kinder gefällt ihm und seiner Familie der Botanische Garten zu jeder Jahreszeit. Deswegen hat er sich auch entschieden, dort einige der lustigen Geschichten aus dem Kinderbuch „Ich und meine Schwester Klara“ vorzulesen.
Zeit: 10. Juni 2018, 16 Uhr
Treffpunkt: Eingang Schaugewächshäuser, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Achtung: Bitte Decken oder Kissen mitbringen; bei schönem Wetter wird auf die Wiese eingeladen.
Eintritt: frei, Spende zugunsten des Paradiesgartens und Anmeldung erbeten
Kontakt: Botanischer Garten, Telefon: 0331/977-1952

Gerste, Gift und Götterglaube – Zum Rätsel der Moorleichen in der Eisenzeit
Lichtbildervortrag von Dr. Ines Beilke-Voigt

Moorleichen sind eine besondere archäologische Quelle. Anhand von Kleidungsresten können Gewebetechniken und Verzierungen der Gewänder untersucht werden. Es lässt sich rekonstruieren, welche Nahrung die Menschen zu sich genommen haben, an welchen Krankheiten sie litten oder welche Verletzungen sie trugen. Dennoch geben sie auch Rätsel auf: Handelt es sich um Menschenopfer für eine Gottheit? Wollte man Mordopfer heimlich entsorgen, oder sind es einfach im Moor Verunglückte? Ob und wie sich die Wahrheit herausfinden lässt, soll im Vortrag thematisiert werden.
Zeit: 13. Juni 2018, 17 Uhr
Ort: Großer Hörsaal Botanik, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Eintritt: 2 €, Mitglieder des Freundeskreises frei
Kontakt: Dr. Thilo Heinken, Telefon 0331 977 4854, E-Mail: heinken@uni-potsdam.de

Medieninformation 29-05-2018 / Nr. 084
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse