Skip to main content

Erasmus+

Erasmus+ ist ein Hochschulprogramm der Europäischen Union, das seit 1987 grenzüberschreitende Mobilitäten von Studierenden, Hochschuldozent:innen und Hochschulpersonal in Europa fördert. Die 27 Mitgliedstaaten der EU, Island, Liechtenstein, Nordmazedonien, Norwegen, Serbien und die Türkei nehmen an Erasmus+ teil.

Auf dieser Seite  ist der Ablauf für einen erfolgreichen Erasmus+ Aufenthalt aufgeführt sowie die Partnerschaften der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftichen Fakultät. 

Weitere Antworten auf mögliche Fragen finden Sie im FAQ der Fakultät und auf den Seiten des International Office

Der Bewerbungszeitraum für einen Erasmus+ Auslandsaufenthalt ist vom 01. Dezember bis 31. Januar für das darauf folgende akademische Jahr. Bewerbungen für Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät bewerben sich bitte über das Online-Bewerbungsportalunter "Bewerbung Erasmus+ / SEMP - Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät".

Studierende, die sich auf Plätze außerhab des eigenen Fachbereichs bewerben möchten oder aus aneren Fakultäten können sich ebenfalls im genannten Bewerbungszeitraum online bewerben. Beachten Sie bitte, dass die Studierenden des eigenen Fachbereichs vorrangig die Plätze erhalten und die Partneruniversitäten bei fachfremden Studierenden zustimmen müssen. Die Genehmigung wird durch die Koordinatorin eingeholt. 

Sie finden hier eine Präsentation des International Office  sowie hier ein FAQ mit vielen weiteren Informationen. 

Voraussichtlich bis Ende Februar erhalten Sie die Information, ob Sie einen Platz erhalten haben und für welche Gastuniversität. Innerhalb einer Woche müssen Sie den Platz annehmen, nach Ablauf der Frist erhalten Sie darüber eine Bestätigung.

Ein erstes Treffen für alle Studierenden (Erasmus+, SEMP und UK) ist für den 13. März 2024, 16:00 Uhr via Zoom geplant. Die Studierenden, die bis dahin registriert sind,  werden per E-Mail dazu eingeladen. 

Sie finden außerdem hier eine Checkliste für nominierte Studierende.

In 6 Schritten einen erfolgreichen Erasmus+ Auslandsaufenthalt absolvieren

Schritt 1: Passende Erasmus+ Partneruniversität auswählen und Vorbereitung Bewerbungsverfahren

Schritt 2: Bewerbung über Bewerbungsportal der WiSo Fakultät

Schritt 3: Auswahl, Annahme, Bestätigung des Platzes, Nominierung durch das IO

Schritt 4: Learning Agreement abschließen

Schritt 5: Ankunft an der Gasthochschule, Auslandsstudium und Abschluss des Studiums

Schritt 6: Abschluss des Auslandsstudiums und Anerkennung der erbrachten Leistungen

Tipp:

In dem Dokument "Erasmus+ Studium Schritt für Schritt"  (unter "Allgemeine Bestimmungen und Informationen")  finden Sie viele weitere wichtige Punkte, Eckdaten und Informationen, die zu beachten sind.



ERASMUS+ Partnerschaften der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Erasmus+ Partnerschaften

Belgien

Bulgarien

Dänemark

Estland

Finnland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Irland

Italien

Liechtenstein

Luxemburg

Malta

Niederlande

Norwegen

Polen

Portugal

Rumänien

Schweden

Schweiz*

Spanien

Tschechien

Türkei

Ungarn