Publications

Monographs and editorial work:  

  • In collaboration with Uwe Wilkesmann: Zur Zukunft der Organisationssoziologie. Wiesbaden: Springer VS, 2015
  • In collaboration with Konstanze Senge: Organisation und Unsicherheit. Wiesbaden: Springer VS, 2015
  • In collaboration with Veronika Tacke: Handbuch Organisationstypen. Wiesbaden: Springer VS, 2013
  • (ed.): Forschungsthema Militär. Militärische Organisationen im Spannungsfeld von Krieg, Gesellschaft und soldatischen Subjekten. Wiesbaden: Springer VS, 2009
  • In collaboration with Jens-Rainer Ahrens und Christiane Bender (ed.): Frauen im Militär – Empirische Befunde und Perspektiven zur Integration von Frauen in die Bundeswehr. Wiesbaden: Springer VS, 2005
  • Vertrauen in der zwischenbetrieblichen Kooperation. Wiesbaden: DVU Verlag, 1999
  • In collaboration with Karsten Buroh, Henning Martens, Markus Pohlmann: Industrielle Netzwerke. Antagonistische Kooperation an der Schnittstelle Beschaffung - Zulieferung. München: Rainer Hampp Verlag, 1995

 

Articles

2018

  • In collaboration with Jana Hunnius: The Effect of Space on Boundaries within Organizational Networks. In: Ringel, Leopold et al. (ed.): Special Issue of "Research in the Sociology of Organizations." (forthcoming)

2017

  • In collaboration with Michael Grothe-Hammer, Cristina Besio, Giancarlo Corsi, Veronika Tacke, Victoria von Groddeck: Resurrecting organization without renouncing society: A response to Ahrne, Brunsson and Seidl. In: European Management Journal, January 2017, pp. 8-14; online first: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0263237317300026
  • Organisierte Gewalt. In: Groddeck, Victoria von et al. (ed.): Handbuch Organisationssoziologie. Wiesbaden: Springer VS. (forthcoming)
  • Genderdynamiken in Militär und Krieg. In: Kortendiek, Beate et al. (ed.): Handbuch interdisziplinäre Geschlechterforschung. Wiesbaden: Springer VS. (forthcoming)

2016

  • Organisationstypen. In: Roehl, Heiko; Asselmeyer, Herbert (ed.): Organisationen klug gestalten. Das Handbuch für Organisationsentwicklung und Change Management. Stuttgart: Schaeffer-Poeschel, S. 23-31.
  • Schule aus organisationssoziologischer Perspektive. In: Meier, Maja S. (ed.): Organisation und Bildung: Theoretische und empirische Zugänge. Wiesbaden: Springer VS, S. 13-32.

2015

  • In collaboration with Konstanze Senge: Organisation und Unsicherheit – eine Einführung. In: Dies. (ed.): Organisation und Unsicherheit. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-16.
  • In collaboration with Uwe Wilkesmann: Einleitung. In: Dies. (ed.): Zur Zukunft der Organisationssoziologie. Wiesbaden: Spinger VS. (forthcoming)
  • In collaboration with Heinz Hartmann: Funktionale Autorität. In: Kühl, Stefan (ed.): Schlüsselwerke der Organisationssoziologie. Wiesbaden: Springer VS.
  • In collaboration with Carl Dreyfuss: Beruf und Ideologie der Angestellten. In: Kühl, Stefan (ed.): Schlüsselwerke der Organisationssoziologie. Wiesbaden: Springer VS.

2014

  • Quo vadis – militärische Sozialisation. In: Wissenschaft und Frieden, Heft 4/2014.
  • 5 Thesen zur Integration der Frauen in die Streitkräfte. In: Kümmel, Gerhard (ed.): "Soldatinnen in der Bundeswehr – Integrationsklima und Perspektiven". Baden-Baden: Nomos Verlag.
  • In collaboration with Sylka Scholz: Männer, Männlichkeit und Organisation. In: Funder, Maria (ed.): Gender Cage – revisted. Handbuch zur Organisations-  und Geschlechterforschung. Baden-Baden: Nomos Verlag, S. 294-316.
  • Der lange Abschied von der männlichen Organisation. Geschlechterverhältnisse zwischen Formalität und Informalität am Beispiel der Bundeswehr. In: Groddeck, Victoria von; Wilz, Sylvia M. (ed.): Formalität und Informalität in Organisationen. Wiesbaden: Springer VS, S. 215-236.
  • Die Situation der Soldatinnen in der Bundeswehr. In: Frauen und Krieg. Ein Diskussionsbeitrag n Verantwortung für den Frieden. Evangelischer Pressedienst, Dokumentation Nr. 37/2014, S. 27-36

2013

  • Organisationen des Notfalls und der Rettung – eine Einführung aus organisationssoziologischer Perspektive. In: Jenki, Markus; Ellebrecht, Nils; Kaufmann, Stefan (ed.): Organisationen und Experten des Notfalls. Münster: Lit Verlag, S. 69-84.

2012

  • Einleitung. In: Apelt, Maja; Tacke, Veronika (ed.): Handbuch Organisationstypen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 7-21.
  • Militär. In: Apelt, Maja; Tacke, Veronika (ed.): Handbuch Organisationstypen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 133-149.
  • Militärische Sozialisation. In: Leonhard, Nina; Werkner, Ines-Jaqueline (ed.): Militärsoziologie – Eine Einführung. Lehrbuch. Erweiterte Neuauflage, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 428-444.
  • Das Legitimationsproblem moderner Streitkräfte. In: Spreen, Dierk; Trotha, Trutz von (ed.): Krieg und Zivilgesellschaft. Berlin: Duncker & Humblot.

2011

  • Soldatinnen in den westlichen Streitkräften und die sog. Neuen Kriege. In: Latzel, Klaus; Maubach, Franka; Satjukow, Silke (ed.): Soldatinnen. Gewalt und Geschlecht im Krieg vom Mittelalter bis heute. Paderborn: Schöningh, S. 465-485.

2010

  • Die Paradoxien des Soldatenberufs im Spiegel des soldatischen Selbstkonzepts. In: Jaberg, Sabine; Biehl, Heiko; Mohrmann, Günter; Tomforde, Maren (ed.): Auslandseinsätze der Bundeswehr. Sozialwissenschaftliche Analysen, Diagnosen und Perspektiven. Berlin: Duncker & Humblot, 143-162. (Wieder gedruckt in: Hans-Georg Soeffner (ed.): Unsichere Zeiten. Herausforderungen gesellschaftlicher Transformationen. Verhandlungsband des 34. Kongresses der Gesellschaft für Soziologie. Frankfurt a. M.)

2009

  • Die Errichtung von Gleichstellungsfassaden und die Natur des männlichen Kämpfers im Zuge des Wandels der Streitkräfte. In: Rehberg, Karl-Siegberg (ed.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungsband des 33. Kongresses der Gesellschaft für Soziologie. Frankfurt a. M.: Campus Verlag, S. 2302-2313.

2008

  • Sozialisation in "totalen" Institutionen. In: Hurrelmann, Klaus et al. (ed.): Handbuch für Sozialisationsforschung. Weinheim/Basel: Beltz Verlag, S. 372-383.
  • In collaboration with Cordula Dittmer: About intervening in vulnerable societies – Gender in military peacekeeping. In: Carreiras, Helena; Palma, Leena; Kuemmel, Gerhard (ed.): Women in Military, National and International Perspectives. Proceedings of the interim conference 2006 of ISA RC 01, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 63-80.

2007

  • In collaboration with Cordula Dittmer: Under Pressure – Das Militär im Zeichen veränderter Geschlechterverhältnisse und neuer Kriege. In: Meuser, Michael; Scholz, Sylka et al. (ed.): Dimensionen von Geschlecht: Der Fall Männlichkeit. Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 68-83.

2006

  • Gemeinsam mit Cordula Dittmer: Geschlechterkonkurrenzen im Militär: Zickenalarm und komplizenhafte Weiblichkeit. In: www.ruendal.de/aim/tagung06/pdfs/apelt_dittmer.pdf
  • Geschlechterforschung und Militär. In: Aulenbacher, Brigitte et al. (ed.): Frauen - Männer - ­Geschlechterforschung. Münster: Westfälisches Dampfboot.
  • Einige Überlegungen zur (Ent-)Professionalisierung des Soldatenberufs. In: Hagen, Ulrich vom (ed.): Armee in der Demokratie. Zum Verhältnis von zivilen und militärischen Prinzipien. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 125-140.

2005  

  • Das Soldatinnen- und Soldatengleichstellungsgesetz. In: Brackert, Petra; Hoffmeister-Schönfelder, Gabriele (ed.): Rechtshandbuch für Frauen- und Gleichstellungsbeauf­tragte. Hamburg: Verlag Dashöfer.
  • Geschlecht und Militär – Grundzüge der neueren Diskussion. In: Ahrens, Jens-Rainer; Apelt, Maja; Bender, Christiane (ed.): Frauen im Militär – Empirische Befunde und Per­spektiven zur Integration von Frauen in die Bundeswehr. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 13-31.
  • In collaboration with Cordula Dittmer und Anne Mangold: Die Bundeswehr auf dem Weg zur Gleichstellung der Geschlechter? In: Ahrens, Jens-Rainer; Apelt, Maja; Bender, Christiane (ed.): Frauen im Militär – Empirische Befunde und Perspektiven zur Integration von Frauen in die Bundeswehr. Wiesbaden: Verag für Sozialwissenschaften, S. 108-133.
  • Militär, Kameradschaft und Familie. In: Kümmel, Gerhard (ed.): Diener zweier Herren. Bundeswehr und Familie. Frankfurt a. M./Berlin u. a.: Verlag Peter Lang.

2004

  • Soldatinnen. In: Schultz, Ulrike (ed.): Frauenbilder. Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie NRW. Düsseldorf
  • Militärische Sozialisation. In: Gareis, Sven; Klein, Paul (ed.): Handbuch Militär und Sozialwissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 26-39.
  • Männliches Militär und die Subjektkonstruktion weiblicher Soldaten. In: Delitz, Jürgen; Gyldenfeldt, Heinrich von; Rimek, Jochen (ed.): Institutionen im sozialen Wandel. Hamburg: Verlag Krämer, S. 63-88.
  • Geschlecht spielt (k)eine Rolle. In: MarineForum. Zeitschrift für Maritime Fragen, Heft 6.

2003 and older

  • Bürokratische Organisationen schützen Vertrauen. In: Ethik und Sozialwissenschaften, Heft 2/2003, S. 332-335.
  • Die Integration der Frauen in die Bundeswehr ist abgeschlossen. In: Soziale Welt, Heft 3/2002, S. 325-344.
  • Frauen in den Streitkräften oder welche Bedeutung hat Männlichkeit für den Soldatenberuf? Eine Reaktion auf den Beitrag eines Studenten. In: univok, Heft 2/2002.
  • Sammelrezension zu: Beisheim, Marianne; Zürn, Michael et al. (1999): Im Zeitalter der Globalisierung. Thesen und Daten zur gesellschaftlichen und politischen Denationalisierung. Baden-Baden, und Senghaas, Dieter (1998): Zivilisierung wider Willen. Der Konflikt der Kulturen mit sich selbst. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen Heft 4/2001, S. 907-909.
  • Die Veränderung der Organisation Bundeswehr im Zuge ihrer Öffnung für Frauen. DFG-Antrag im Schwerpunktprogramm "Professionalisierung, Organisation, Geschlecht" gestellt im November 2001 (unpublished)
  • Sammelrezension zu Beck, Ulrich (ed.) (1998): Perspektiven der Weltgesellschaft. Frankfurt a. M. und Beck, Ulrich (ed.) (1998): Politik der Globalisierung. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen Heft 3/2000, S. 747-750.
  • Gemeinsam mit Eva Mnich, Katharina Dahrendorf: Frauenstandpunkte an der Universität Lüneburg - Auswertung einer repräsentativen Befragung. Arbeitsbericht Nr. 152. Universität Lüneburg. Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Lüneburg 1995
  • Gemeinsam mit Markus Pohlmann, Henning Martens: Autonomie und Abhängigkeit - Die Voraussetzungen der Kooperation an der Schnittstelle Beschaffung – Zulieferung. In: Deiß, Manfred; Döhl, Volker (ed.): Vernetzte Produktion. Automobilzulieferer zwischen Kontrolle und Autonomie. Frankfurt a. M., 1992.