uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Informationen zur Anmeldung als Promovend/in

An der Juristischen Fakultät können Sie den akademischen Grad »Doktor der Rechte« oder »Doktor beider Rechte« erwerben. Voraussetzung ist die Abfassung einer schriftlichen Dissertation, die im Rahmen der Disputation mündlich verteidigt wird.


Wenn Sie an unserer Fakultät promovieren möchten, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

1. Suche einer Betreuerin/eines Betreuers

Die Annahme als Promovend/in setzt grundsätzlich die Begründung eines wissenschaftlichen Betreuungsverhältnisses zu einer Hochschullehrerin /einem Hochschullehrer der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam voraus. Diese/r zeigt beim Dekan die Übernahme der Betreuung durch Mitteilung des Namens der Promovendin/des Promovenden und des voraussichtlichen Themas der Dissertation an. 

2. Registrierung als Promovend/in der Juristischen Fakultät
Unter diesem Link registrieren Sie sich bitte als Promovend/in der Juristischen Fakultät.

3. Promotionsstudium
a) Falls Sie sich als Promotionsstudent/in einschreiben möchten, finden Sie im nachfolgenden Aufklappmenü entsprechende Informationen zum Promotionsstudium (Antrag auf Einschreibung und Anzeige der Promotionsabsicht):

oder

b) Falls Sie bereits an der Universität Potsdam immatrikuliert sind, finden Sie im nachfolgenden Aufklappmenü Informationen zum Wechsel in das Promotionsstudium (Antrag auf Wechsel des Studienganges und Anzeige der Promotionsabsicht):

Prüfung Ihrer Unterlagen/Immatrikulation
Nach Vorliegen der kompletten Unterlagen prüft das Dekanat der Juristischen Fakultät Ihren Antrag. Bei einer positiven Entscheidung werden die Unterlagen anschließend an das Studierendensekretariat übergeben, wo die Immatrikulation vorgenommen wird. 

Bei Vollständigkeit der Unterlagen erhalten Sie die Information zur Zahlung des Semesterbeitrages per E-Mail an die im Antrag auf Einschreibung angegebene E-Mail-Adresse. 

Nach erfolgtem Zahlungseingang wird die Universitätschipkarte (PUCK) erstellt und Ihnen auf dem Postweg zugesandt. In diesem Umschlag sind die PUCK, der E-Mail-Account und verschiedene Informationsmaterialien enthalten. 
In einem zweiten Umschlag wird Ihnen die TAN-Liste (PULS) zugesandt. Über dieses Portal können Sie u. a. Studienbescheinigungen ausdrucken und Lehrveranstaltungen belegen.

 

4. Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen für eine Promotion
Bitte prüfen Sie, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen für eine Promotion nach der Promotionsordnung der Juristischen Fakultät erfüllen. Diese sind spätestens mit Einreichung der Dissertation nachzuweisen.

Ansprechpartnerin für Promotionsangelegenheiten:

Portrait Roswitha Schwerdtfeger

Fakultätsgeschäftsführung

Dr. Roswitha Schwerdtfeger

 

Campus Griebnitzsee, Haus 1, Raum 2.08

Ombudspersonen für Promotionsangelegenheiten:

Die Juristische Fakultät hat Ombudspersonen für Promotionsangelegenheiten benannt. Sie stehen sowohl Promovierenden als auch Promotionsbetreuerinnen und -betreuern der Juristischen Fakultät bei Konflikten im Betreuungsverhältnis als neutrale und vertrauliche Ansprechpartner/innen zur Verfügung. Die Ombudspersonen werden in beratender und vermittelnder Funktion tätig und können Empfehlungen zur Konfliktlösung aussprechen.  

Portrait Prof. Dr. Anna H. Albrecht

Ombudsfrau

Prof. Dr. Anna H. Albrecht

 

Campus Griebnitzsee, Haus 1, Raum 3.27
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam

Ombudsmann

Univ.-Prof. Dr. Alexander Windoffer

 

Campus Griebnitzsee, Haus 1, Raum 3.18
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam