Skip to main content

Dr. Paul Köppen


Dr. Paul Köppen

    • 2013: Ph.D. Universität Bologna.
    • 2008: M.A. Universität Potsdam.
    • Jg. 1982. Studium der Geschichte und Literaturwissenschaft.

    To top

    • Una pace possibile? I rapporti franco-tedeschi tra le due guerre in prospettiva storiografica, In: Ricerche di storia politica 19 (2016) 1, S. 47–58.
    • Weil nicht wahr sein kann, was nicht wahr sein darf. Zur Verweigerung einer quellenbasierten Diskussion über Heinrich Brünings Sparpolitik, In: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 63 (2015) 4, S. 569–578.
    • "Aus der Krankheit konnten wir unsere Waffe machen." Heinrich Brünings Spardiktat und die Ablehnung der französischen Kreditangebote 1930/31, In: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 62 (2014) 3, S. 349–375.

    To top