Vortragsreihe des MMZ: „Sechs Quellen – sechs Perspektiven. Jüdische Lebenswelten in Deutschland“

Source: Moses Mendelssohn Zentrum

Im Rahmen der Vortragsreihe „Sechs Quellen - sechs Perspektiven. Jüdische Lebenswelten in Deutschland“ des Moses Mendelssohn Zentrums hält Prof. Dr. Miriam Rürup (Direktorin des MMZ) ihren Antrittsvortrag zum Thema: Geraubte Bücher als jüdisches Kulturerbe? Diasporische Perspektiven auf Konfliktfelder der deutsch-deutsch-jüdischen Geschichte nach 1945. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Lutz Fiedler.

It speaks

Prof. Dr. Miriam Rürup

Registration and Costs

Yes , Register until 06.06.2022

Event Type

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Subject Field

Jüdische Studien

Faculty

An-Institute

Date

Begin
07.06.2022, 17:00
End
07.06.2022, 19:00
Für die Vorträge (Online und Präsenz) melden Sie sich bitte hier an: moses@mmz.uni-potsdam.de Den Link zum Stream erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

Organizer

Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien

Location

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte - Konferenzraum
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam

Contact

Dr. Martina Bitunjac
Am Neuen Markt 8
14467 Potsdam

Phone: 03312809420