Digital-unterstützte Schreibaufgaben in inklusiven Lernsettings. Herausforderungen, Chancen & Impulse für den Unterricht

Digital-unterstützte Schreibaufgaben können auf vielfältige Weise in inklusiven Lernsettings eingesetzt werden. In der Toolbox stellt unser Gast, Prof. Dr. Winnie-Karen Giera vom Lehrstuhl "Deutschdidaktik im inklusiven Kontext/Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation (Sekundarstufe I)", zunächst die Chancen und Herausforderungen des digital-unterstützten Schreibens vor. Wir tauschen uns über Tools aus und ordnen diese kritisch für die Schulpraxis ein. Der zweite Blick wird auf das Schreiben in inklusiven Lernsettings und auf die individuellen Bedürfnisse der eigenen Lerngruppe gerichtet. Zum Schluss werden Praxisprojekte vorgestellt und ausgetauscht. Nach diesem Workshop kann jede*r Teilnehmende eine Vielzahl von Unterrichtsimpulsen mitnehmen und direkt ausprobieren. Außerdem steht Prof. Dr. Winnie-Karen Giera für eine weitere Vernetzung und Beratung auf diesem Gebiet zur Verfügung.

Gehalten von

Digital-Labs-Team und Gast

Anmeldung

Ja

Veranstaltungsart

Workshop

Sachgebiet

Allgemein
Bildungswissenschaften
Digitalisierung
E-Learning
Erwachsenenbildung
Erziehungswissenschaft
Hochschuldidaktik
Humanwissenschaftliche Fakultät
Informatik
Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium
Veranstaltungen
Weiterbildungen
Wissens- und Technologietransfer

Universitäts-/ Fachbereich

Zentrale Universitätseinrichtungen

Termin

Beginn
01.06.2022, 16:30 Uhr
Ende
01.06.2022, 17:30 Uhr

Veranstalter

Digital-Labs | Inno-UP | Potsdam Transfer

Ort

Online-Veranstaltung


Lageplan

Kontakt

Anne Burghardt
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam

Telefon: 0331 977-203197