Lehrveranstaltungen aus zurückliegenden Semestern

Prof. Dr. Cornelia Klettke

Einführungen:

  • Einführung in die Literaturwissenschaft (Studiengang Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)
  • Grundlagen der romanistischen Literaturwissenschaft
  • Einführung in die französische und italienische Literaturwissenschaft
  • Einführung in die italienische Literaturwissenschaft
  • Einführung in die spanische Literaturwissenschaft
  • Methodenseminare
  • Introduction au discours théorique de la critique littéraire (Kolloquium)

Französische Literaturwissenschaft / Kulturwissenschaft:

  • Rabelais
  • Inselreisen, Inselwelten, Kosmographie und imaginäre Geographie im Werk von Rabelais
  • Die großen Erzählwerke der Frühen Neuzeit in der Romania: Ariosto – Rabelais – Camões – Cervantes
  • Charakterbilder der Reine Margot: (Auto)Biographie, Roman, Film
  • Molière
  • Theatersemiotik Molière
  • Die französische Komödie von Molière bis Beaumarchais
  • Das Theater von Corneille
  • Die Tragödien von Racine und Voltaire. Ein Vergleich
  • La Fontaine
  • Voltaire: Contes philosophiques
  • Voltaire
  • Voltaire und Diderot
  • La littérature narrative du Siècle des Lumières
  • Die französische Aufklärung
  • La sémiotique de l’amour dans le roman du XVIIIe siècle
  • Die Kodierung von Liebe im Roman des 18. Jahrhunderts
  • Französische Poetiken von der Renaissance bis zur Romantik
    (unter besonderer Berücksichtigung der Tragödientheorien)
  • Zwischen Leben und Schreiben, Liebe und Dichterruhm: Wandel im Selbstbild der Frauen nach der Französischen Revolution (1790-1825)
  • Die Wolke in der französischen Romantik
  • Madame de Staël, Corinne ou l’Italie
  • Das Theater der französischen Romantik: Hugo - Vigny - Musset
  • Die französische Lyrik von der Romantik bis zum Surrealismus
  • Baudelaire
  • Der französische Roman des Realismus I: Stendhal
  • Der französische Roman des Realismus II: Balzac
  • Balzac und der Orient
  • Flaubert I: Madame Bovary, La tentation de Saint-Antoine
  • Flaubert II: Salammbô, Hérodias  
  • Die großen französischen Erzähler des 19. Jahrhunderts
  • Große Romanciers des 19. Jahrhunderts: Stendhal – Balzac – Flaubert
  • Die Halbweltdame und die Kokotte in Frankreich
  • Epochenwandel und Frauenbilder im 19. Jahrhundert in Frankreich, Italien und Deutschland in intermedialer Sicht (Text, Musik, Bild)
  • Der französische Roman des 20. Jahrhunderts
  • Paul Valéry – Philosoph und Dichter – als Vordenker für das 20. Jahrhundert
  • Der französische und frankophone Roman der Gegenwart
  • Der Surrealismus in Text und Bild
  • Der Surrealismus
  • Marcel Proust
  • Der Nouveau Roman
  • Die écriture Michel Tourniers: Romane, Novellen, Essays
  • Michel Tournier: Novellen
  • Der postmoderne Mythenroman: Michel Tournier
  • Des regards différents sur le Maghreb: vue du dedans et du dehors.
    [Assia Djebar, Jean-Marie Gustave Le Clézio, Tahar Ben Jelloun, Michel Tournier]
  • Das französische Theater des 20. Jahrhunderts
  • Vom Nouveau Théâtre zur Gesellschaftskomödie der Gegenwart
  • Französisches Theater der Gegenwart: Yasmina Reza
  • Intermediales Erzählen in der französischen Narrativik der 80er und
    90er Jahre (HS) [Jean-Philippe Toussaint, François Bon, Annie Ernaux]
  • L’École du mal: Laclos, Sade, Baudelaire, Flaubert

Italienische Literaturwissenschaft / Kulturwissenschaft:

  • Die tre corone: Dante – Petrarca – Boccaccio
  • Dante, La Divina Commedia
  • Dantes Divina Commedia und ihre Darstellungen in der bildenden Kunst
  • Lectura dantis in Sanssouci – Ringvorlesung zu Dantes Göttlicher Komödie
  • Lectura dantis: Divina Commedia, Inferno
  • Lectura dantis: Purgatorio
  • Lectura dantis: ausgewählte Kapitel aus Inferno, Purgatorio und Paradiso
  • Dantes Liebespaar Paolo und Francesca in Literatur, Kunst, Musik und Film
  • Petrarca, Canzoniere
  • Boccaccio, Decameron
  • Ludovico Ariosto, Orlando furioso
  • Die Frau in Ariostos Orlando furioso und ihre Transposition in die Illustrationen des Werkes
  • Die großen Erzählwerke der Frühen Neuzeit in der Romania: Ariosto – Rabelais – Camões – Cervantes
  • Niccolò Machiavelli
  • Literatur und Kultur am Fürstenhof von Ferrara
  • Ludovico Ariosto, Orlando furioso
  • Künstlerviten der italienischen Renaissance
  • Die großen Künstler der italienischen Renaissance in Biographien und Autobiographien
  • Benvenuto Cellini, Vita
  • Michelangelo
  • Das venezianische Theater des 18. Jahrhunderts: Goldoni und Gozzi
  • Das Theater von Carlo Gozzi
  • Berühmte Italienreisende von Goethe bis Stendhal und die Stätten ihrer Bewunderung
  • Ugo Foscolo
  • Giacomo Leopardi
  • Giacomo Leopardi: Ernsthaftes und Satirisches zum Weltwissen zwischen Aufklärung und Romantik (Operette morali und Zibaldone)
  • Verga e il Verismo
  • Der italienische Roman des 19. Jahrhunderts
  • Die italienische Lyrik des 19. Jahrhunderts
  • Der Futurismus
  • Theatersemiotik Pirandello
  • Das Theater von Luigi Pirandello
  • Italo Svevo
  • Italo Calvino
  • Antonio Tabucchi
  • Andrea De Carlo
  • Andrea De Carlos Menschenbilder unserer Zeit
  • Daniele Del Giudice
  • Italienische Novellistik des 20. Jahrhunderts
  • Die italienische Erzählliteratur des 20. Jahrhunderts. Teil I: bis 1945
  • Die italienische Erzählliteratur des 20. Jahrhunderts. Teil II: von 1945 bis zur Gegenwart
  • Intermediales Erzählen in der italienischen Literatur der 80er und
    90er Jahre [Andrea De Carlo, Enrico Brizzi, Niccolò Ammaniti, Aldo Nove]
  • Niccolò Ammaniti: Mediales Erzählen und Verfilmungen
  • Studien zur Kulturwissenschaft: Venedig. Wege zur Aneignung der Stadt
    mit den Mitteln der Komparatistik, Transdisziplinarität und Intermedialität
  • Venedig in Literatur und bildender Kunst

Portugiesische Literaturwissenschaft / Kulturwissenschaft:

  • Fernando Pessoa - poeta doctus, Philosoph, Linguist

Spanische Literaturwissenschaft / Kulturwissenschaft:

  • Der spanische Schelmenroman
  • Miguel de Cervantes, El ingenioso hidalgo Don Quijote de la Mancha
  • Die großen Erzählwerke der Frühen Neuzeit in der Romania: Ariosto – Rabelais – Camões – Cervantes
  • Die Lyrik des Siglo de Oro
  • Spanische Geschichte im 16. Jahrhundert: Das Weltreich Kaiser Karls V.
    und die spanische Großmacht unter Philipp II.
  • Calderón de la Barca
  • Die Literatur der spanischen Moderne (1898 - 1936)
  • Miguel de Unamuno
  • Federico García Lorca
  • Die Simulation in den Texten von Jorge Luis Borges
  • Der lateinamerikanische Stadtroman
  • Julio Cortázar
  • Der spanische Kriminalroman

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft:

  • Wandlungen des Medea-Bildes im Drama von der Antike bis zur Gegenwart
  • Die großen Erzählwerke der Frühen Neuzeit in der Romania: Ariosto – Rabelais – Camões – Cervantes
  • Der Hofmann als Leitbild des 16. und 17. Jahrhunderts: cortegiano (Castiglione) – honnête homme (Faret) – discreto (Gracián)
  • Berühmte Italienreisende von Goethe bis Stendhal und die Stätten ihrer Bewunderung
  • Die Rezeption von Goethes Werther in der italienischen und französischen Romantik: Foscolo, Chateaubriand, Mme de Krüdener
  • Epochenwandel und Frauenbilder im 19. Jahrhundert in Frankreich, Italien und Deutschland in intermedialer Sicht (Text, Musik, Bild)
  • Mensch und Meer in der europäischen Literatur des Fin de Siècle: Verga, I Malavoglia, Loti, Pêcheurs d’Islande, Storm, Der Schimmelreiter
  • Pessoa – Borges – Tabucchi

Ringvorlesungen