tech caching Parcours

Entwicklung

Der tech caching Parcours wurde im Jahr 2012/13 von LIFE e.V. – Bildung Umwelt Chancengleichheit – im Rahmen des Projektes „Mädchen-Technik-Talente-Foren in MINT“ (mäta II) im Teilprojekt Berlin/Brandenburg entwickelt. mäta II ist Teil des Nationalen Paktes für Frauen in MINT-Berufen - "Komm, mach MINT" und wird im Rahmen der Qualifizierungsinitiative "Aufstieg durch Bildung" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Der Parcours wurde dem Projekt Brisant angepasst. Dazu wurde ein zusätzliches Modul „Erneuerbare Energien“ mit drei Stationen entwickelt. Dadurch werden die Schüler_innen zusätzlich an den Bereich Nachhaltigkeit herangeführt.

Projektevaluation