Fibonacci und der Goldene Schnitt

Die SuS setzen sich mit der Fibonacci-Folge und deren Zusammenhang zum Goldenen Schnitt auseinander. Dabei erhalten sie mithilfe von Calliope bzw. NEPO einen Einblick in Programmierblöcke. Siewerden mit dem Vorgehen vertraut gemacht, mathematische Fragestellungen mithilfe einer Programmiersprache zu bearbeiten. Sie erhalten ebenfalls einen Einblick in einige wesentliche Bestandteiledes Mathematik-Studiums wie Begriffe der Analysis-Grunlagenvorlesungen (Folgen und Grenzwerte) sowie Definition –Satz –Beweis.

Bild: Hintergrund Tafel, Hasenohren; Text: Fibonacci und der Goldene Schnitt
Foto: Christina Merfeld, Canva
Fachgebiete / Thema:Mathematik, Informatik, Technik, Robotik, Programmierung
Dauer:120 min
Jahrgangsstufe:ab Klasse 10
Gruppengröße:max. 15 Teilnehmer:innen
Tutor:innen:

Jasmin Sophie Pusch

Bild: Hintergrund Tafel, Hasenohren; Text: Fibonacci und der Goldene Schnitt
Foto: Christina Merfeld, Canva