uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Master Ernährungswissenschaft

Der Masterstudiengang Ernährungswissenschaft vermittelt spezialisiertes ernährungswissenschaftliches Fachwissen in unterschiedlichen Teildisziplinen der Ernährungswissenschaft, u.a. Molekulare Sensorik, Biochemie der Mikronährstoffe, Gastrointestinale Mikrobiologie, Energiestoffwechsel, Molekulare Ernährungsepidemiologie, Molekulare Ernährungsmedizin oder Experimentelle Diabetologie. Das Studium führt Sie weiter an die experimentellen und angewandten Wissenschaftsprojekte der Universität Potsdam heran, die sich derzeit besonders auf die Erforschung molekularer Ursachen ernährungsbedingter Erkrankungen und die Entwicklung neuer Strategien für deren Prävention und Therapie konzentrieren.

Vom Lehrstuhl für Lebensmittelchemie angebotene Module im Master Ernährungswissenschaft:

Modul: Spezielle Lebensmittelchemie

Wechselwirkungen zwischen Lebensmittelinhaltsstoffen und deren Auswirkungen.

Modul: Kurs-Blockpraktikum

Grundkenntnisse biochemischer, zellbiologischer und molekularbiologischer Methoden zur Quantifizierung von Stoffwechselvorgängen und zur Beurteilung von Substanzen mit gesundheitsschädigender Wirkung; Grundkenntnisse ernährungsphysiologischer Arbeitsmethoden; Grundkenntnisse der instrumentellen Lebensmittelanalytik.