Sportempfang 2022

Ehrung der studierenden Spitzensportlerinnen und -sportler
Sportempfang 2022
Foto : Tobias Hopfgarten

Zwei Gold-, elf Silber- und elf Bronzemedaillen haben die Sportlerinnen und Sportler der Universität Potsdam 2021 bei nationalen und internationalen Wettkämpfen gewonnen. „Und dies trotz Corona und der unsicheren Wettkampfbedingungen“, hebt Unipräsident Prof. Oliver Günther, Ph.D. hervor. „Ganz besonders freuen wir uns natürlich über die vier Olympischen Medaillen von Verena Schott und Jakob Schopf.“ Gefeiert wurden diese und weitere studentische Erfolge beim 6. Sportempfang der Universität am 18. Januar auf dem Campus Am Neuen Palais, bei dem Brandenburgs Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur, Dr. Manja Schüle, sowie Dr. Harry Kappell ihre Glückwünsche überbracht haben.

Die Zahl der Athletinnen und Athleten auf Spitzenniveau an der Potsdamer Universität nimmt stetig zu: Waren es 2020 30 Studierende auf Medaillenkurs, sind es 2021 40 immatrikulierte Spitzensportlerinnen und -sportler. Höhepunkte im Sportjahr 2021 waren die Medaillengewinne der Para-Schwimmerin Verena Schott und des Kanuten Jakob Schopf, aber auch der 11. Platz des Diskuswerfers Clemens Prüfer bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio. „Wir freuen uns sehr, dass viele Athletinnen und Athleten unsere Einladung zum Sportempfang angenommen haben“, sagt die Leiterin des Zentrums für Hochschulsport, Maren Schulze. „So haben wir auch die schöne Möglichkeit, uns wieder einmal persönlich auszutauschen und über die aktuellen Bedingungen ihrer dualen Karriere zu sprechen.“

Die Pandemie hat nicht nur Einfluss auf die Wettkämpfe, sondern auch auf die Vorbereitung. Dr. Harry Kappell, Standortleiter Potsdam des Olympiastützpunktes Brandenburg, betont dies in seinem Grußwort. „In diesem Jahr beginnen schon im Sommer die ersten Qualifikationen und da müssen alle schon wieder voll auf der Leistungsfähigkeit sein. An dieser Stelle sind wir alle sehr froh, dass wir mit der Universität Potsdam einen so verlässlichen und lösungsorientierten Partner haben, der an unserer Seite steht.“

Prof. Oliver Günther, Ph.D., Präsident der Universität Potsdam macht in seiner Rede auch auf die Sportstättensituation aufmerksam. „Neben den organisatorischen Maßnahmen, die wir betreiben um die Sportlerinnen und Sportler auf diesem Weg zu unterstützen, brauchen wir natürlich auch Infrastruktur. Der Sport braucht auch Räumlichkeiten, die dazu passen und diese Räumlichkeiten können nur in einem engen Schulterschluss mit dem MBFK erstellt werden.„

Sich sportlich zu messen, ist derzeit kein einfaches Unterfangen. In den vergangenen beiden Jahren waren wegen der Pandemie ein Großteil der Hochschulmeisterschaften ausgefallen. „Auch wenn das digitale Studium für das Training die nötige Flexibilität und damit durchaus Vorteile bot, war es schwierig, die fehlenden Wettkampferfahrungen zu kompensieren“, so Maren Schulze.

In ihrem Grußwort würdigt die Ministerin, Dr. Manja Schüle, die besondere Herausforderung der spitzensportlichen Studierenden. „Die Kombination aus Spitzensport und Studium ist ziemlich herausfordernd, um nicht zu sagen ziemlich sportlich und um den höchsten Anforderungen auf dem Platz oder im Hörsaal gerecht zu werden, ist eben nicht allein die Tagesform entscheidend, sondern der lange Atem.“
Dank der Kooperationsvereinbarung zwischen Universität Potsdam, dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband, dem Studentenwerk Potsdam und dem Olympiastützpunkt Potsdam werden die Spitzensportlerinnen und -sportler durchgängig auf ihrem Weg unterstützt. Junge Talente werden dabei besonders gefördert: Das Kapitel Sport der Universitätsgesellschaft e.V. vergab in diesem Jahr beim Sportempfang erstmalig einen Nachwuchspreis an die beiden Judoka Yvo Witassek und Lennart Slamberger, die im Wintersemester 2021/2022 ihr Studium an der Universität Potsdam begonnen haben. „Wir sind froh, dass wir diese neue Tradition im Rahmen des Sportempfangs einbringen konnten“, sagt Dr. Berno Bahro, stellvertretender Vorsitzender des Kapitel Sport.

Impressionen unter: https://www.uni-potsdam.de/de/hochschulsport/veranstaltungen/uebersicht-veranstaltungen/galerie-der-events/impressionen-sportempfang