Digitaler Startschuss für den „Feel Good Campus“ an der Universität Potsdam

Studentisches Gesundheitsmanagement
Impressionen vom Kick-off
Impressionen vom Kick-off
Impressionen vom Kick-off
Impressionen vom Kick-off
Quelle: Team Feel Good Campus
Quelle: Team Feel Good Campus
Quelle: Team Feel Good Campus
Quelle: Team Feel Good Campus

Das Team des Studentischen Gesundheitsmanagements der Universität Potsdam hatte am 30.11.2020 zur Kick-Off Veranstaltung des „Feel Good Campus“ in den digitalen Raum geladen. Zusammengefunden hatten sich dazu vorrangig Studierende und interessierte Angehörige der Universität Potsdam.

In seinen Begrüßungsworten betonte Präsident Prof. Oliver Günther, PhD.,  wie wichtig das Gut Gesundheit, körperliche als auch seelische, sei - vor allem in schwierigen Zeiten wie diesen. Studierende seien nicht nur Lernende im Setting Hochschule, sondern auch Teil eines sozialen Gefüges, in dem man sich wohlfühlen solle. Sie seien Experten ihrer Selbst und wüssten am besten, was sie bräuchten. Getreu dem Motto „Von Studis für Studis“ seien sie deshalb recht herzlich eingeladen den „Feel Good Campus“ durch Ideen, Wünsche oder eigene Aktionen aktiv mitzugestalten, so Prof. Oliver Günther, PhD.

Projektkoordinatorin Ulrike Holz ging in ihrer nachfolgenden Präsentation noch einmal auf die Idee und Hintergründe des Studentischen Gesundheitsmanagements ein. Ziel des dreijährigen Projektes in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse sei es, ein Gesamtkonzept zur Förderung der Gesundheit von Studierenden an der Universität Potsdam zu implementieren. Dabei liege der Fokus auf verschiedenen Handlungsfeldern wie Bewegung, Ernährung, Entspannung oder Psychosoziales, aber auch in der Schaffung von gesundheitsförderlichen Rahmenbedingungen im Setting Hochschule.

Einen sehr anschaulichen und praxisnahmen Beitrag zum Thema Stressmanagement und mentale Gesundheit steuerte Referentin und Psychologin Linda-Marlen Leinweber in einem einstündigen interaktiven Impulsvortrag bei. Neben interessanten Hintergrundinformationen, was genau mit dem Körper passiert, wenn er unter Stress steht, gab es hilfreiche Handreichungen sowie Tipps und Tricks zum gesunden Umgang mit Stress. Mittels des Onlineumfragetools Mentimeter konnten die Teilnehmenden ihre eigenen Stressreaktionen und Ressourcen reflektieren. Das Team des „Feel Good Campus” blickt auf eine gelungene Veranstaltung zurück mit vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden und freut sich auf weitere Mitgestaltung und Beteiligung von Studierenden und Angehörigen der Universität Potsdam im Rahmen des Projektes.

Die ganze Veranstaltung kann als Aufzeichnung noch für kurze Zeit über die Website des Feel Good Campus abgerufen werden.

Weiterer Infos und Angebote gibt es unter Feel Good Campus.  Bei Ideen oder Fragen rund um das Thema „Gesundes Leben und Studieren an der Uni Potsdam“ steht Ihnen das Projektteam unter folgendem Kontakt gern zur Verfügung: feelgooduni-potsdamde.

Veröffentlicht

Kontakt

Julia Schoenberner
Am Neuen Palais 10 Haus 13
14469 Potsdam

Online-Redaktion

Julia Schoenberner