uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bachelor- und Masterarbeiten

Für Studierende im Hauptfach Erziehungswissenschaft und Lehramtsstudierende, die in den Bildungswissenschaften ihre Abschlussarbeit schreiben möchten, können im Arbeitsbereich der Professur für Erziehungs- und Sozialisationstheorie Bachelor- und Masterarbeiten vergeben werden. Wir betreuen und begleiten Studierende bei der Erstellung von Abschlussarbeiten - nach Prüfung eines Exposés (3 Seiten) - zu folgenden Schwerpunkten:

  • Gewalt und Mobbing, einschl. Prävention und Intervention
  • (Rechts)Extremismus, Hate Speech
  • Werte und Wertebildung
  • Kinderarmut und Schule
  • Studium, Studentengeneration, Lehrerausbildung

Die Betreuung erfolgt hauptsächlich über ein Abschlusskolloquium (im Sommersemester).


Erste Schritte:
Wenn Sie Interesse daran haben, eine Bachelor- oder Masterarbeit (in den Lehramtsstudiengängen, im Studiengang Erziehungswissenschaft) zu schreiben, reichen Sie zunächst bitte einen Projektvorschlag (maximal 600 Wörter) ein, in dem Sie Ihre Fragestellung skizzieren, Anknüpfungspunkte in der Literatur darstellen und Ihr Vorgehen erläutern. Sie müssen im Projektvorschlag zeigen, dass Sie erste Vorarbeiten geleistet haben und die Grundlagenliteratur kennen.

Sobald Sie sich in Absprache mit uns für ein Bachelor- oder Masterarbeitsthema entschieden haben, erfolgt die Präzisierung Ihres Projekts anhand eines ca. dreiseitigen ExposésDas Exposé dient sowohl der eigenen Orientierung als auch der Verständigung zwischen Ihnen und der BetreuerIn. Aus dem Exposé sollten folgende Punkte hervorgehen:

  • Beschreibung der Problemstellung und Einordnung in die Forschungsschwerpunkte des Arbeitsbereiches
  • Überblick über den aktuellen Forschungsstand zum Thema
  • Fragestellung und Erkenntnisinteresse der Verfasserin/ des Verfassers
  • Ziel der Arbeit bzw. zugrundeliegende Hypothese(n)
  • Theorien, auf die Bezug genommen wird
  • erste Ideen zu Methode(n) (bei empirischen Arbeiten)
  • vorläufige Gliederung und Zeitplan inkl. vorgesehener Abgabetermin
  • Literatur

Je konkreter und detaillierter Sie Ihr Vorhaben skizzieren, desto einfacher gestalten sich die Arbeit selbst sowie die Betreuung.

 

Weitere Informationen zu Abschlussarbeiten finden Sie unter:
https://www.uni-potsdam.de/studium/konkret/pruefungsorganisation/abschlussarbeit