uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Zwischen Nachhaltigkeit und Innovation – E-Learning Symposium in der Wissenschaftsetage

Foto: Karla Fritze.

Foto: Karla Fritze.

„Innovation und Nachhaltigkeit – (k)ein Gegensatz?!“ ist die Frage eines Symposium zum E-Learning, zu dem die Universität Potsdam am 26. November  in die Wissenschaftsetage des Potsdamer Bildungsforums einlädt. An der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis diskutieren Experten aktuelle technische und didaktische Entwicklungen. Vorträge und Poster berühren verschiedene Aspekte des E-Learning an Universitäten. Zudem werden neueste Anwendungen demonstriert. Das Symposium ist Teil des fachübergreifenden Projekts eLiS – E-Learning in Studienbereichen.

Mit einer Mischung von Forschungs- und Praxisbeiträgen aus den Bereichen Informatik und Didaktik strebt das E-Learning Symposium einen interdisziplinären Diskurs an, in dem vielfältige Perspektiven auf das Thema geboten werden. Ziel ist es, Vernetzungen anzuregen sowie Möglichkeiten einer transdisziplinären Entwicklungsperspektive zu erörtern.
Einleitend wird Prof. Dr. Reinhard Keil von der Universität Paderborn über „Nachhaltigkeit und Innovation“ sprechen. Sein Vortrag konzentriert sich auf Probleme sowohl in der Projektförderung als auch in der theoretischen Fundierung von Projekten. Bislang seien Entwicklungsprojekte zu stark auf kurzfristige Innovationen ausgerichtet statt auf Nachhaltigkeit. Am Nachmittag hält Prof. Dr.-Ing. Johannes Konert von der Beuth Hochschule für Technik Berlin einen eingeladenen Vortrag zur Kompetenzorientierung, insbesondere vor dem Hintergrund der Internationalisierung. Die Veranstaltung richtet sich vorwiegend an Lehrende, steht aber allen Interessierten offen.  Die Teilnahme kostet 40 Euro und für Studierende 20 Euro. Anmeldung online unter  https://www.uni-potsdam.de/elearning-symposium

Zeit: 26.11.2018, 9–16.30 Uhr
Ort: Wissenschaftsetage im Bildungsforum, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Kontakt: Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrike Lucke, Institut für Informatik
Telefon: 0331 977-3023
E-Mail: elearning-symposiumuni-potsdamde
Internet: https://www.uni-potsdam.de/elearning-symposium

Medieninformation 12-11-2018 / Nr. 172
Carolin Krafzik

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Katharina Zimmer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde