Forschung

Das Zentrum bündelt eine Reihe von Forschungsaktivitäten und Projekten zum Themenbereich „Sprache, Variation und Migration“. Zur Zeit laufen folgende Projekte:

 

MEHRSPRACHIGKEIT

 

The Multilingual Lexicon

DAAD

Projektleitung: Heike Wiese, Harald Clahsen

 

Schriftspracherwerb in der Organisation Schule unter den Bedingungen von Migration und Mehrsprachigkeit

Volkswagen-Stiftung, im Rahmen der „Studiengruppen für Migration und Integration“

Projektleiter (Standort Potsdam): Christoph Schroeder; Mitarbeiterin: Yazgül Şimşek

 

MULTILIT: Entwicklung der mündlichen und schriftlichen Kompetenzen in der Erst- Zweit- und Fremdsprache bei mehrsprachigen Kindern und Jugendlichen mit türkischem Hintergrund in Frankreich und Deutschland.

DFG

Projektleitung: Christoph Schroeder, Mehmet-Ali Akinci, Carol Pfaff

 

Projekt B9: Prosodische Fokusmarkierung in Sprachkontaktsituationen

Sonderforschungsbereich 632.

Projektleitung: Christoph Schroeder, Sabine Zerbian

 

PROCOPE:Kontrastive Evaluation der sozialen und sprachlichen Implikationen des Kurdischen als eine Migrantensprache in Deutschland und in Frankreich

DAAD

Projektleiterin: Dr. Yazgül Şimşek

 

Syntagmen und Kollokationen im Satz und im Diskurs. Struktur, Fixierung und Grammatikalisierung

Deutsch-Französische Hochschule (CDFA 04-10)

Projektleiterin: Gerda Haßler

 

URBANE SPRACHVARIATIONEN

 

Deutsch kreativ im mehrsprachigen urbanen Raum: Jugendsprache in Berlin und Windhoek.

Projekt zum Aufbau einer Kooperation Potsdam/Berlin - Windhoek (DFG)

Projektleitung: Heike Wiese, Horst Simon, Marianne Zappen-Thomson

 

Das Kiezdeutschkorpus. Analysen an der Peripherie.

Teilprojekt B6 des Sonderforschungsbereichs „Informationsstruktur“ der Universität Potsdam und der Humboldt-Universität Berlin

Projektleiterin: Heike Wiese, Mitarbeiter/innen: Ines Rehbein, Sören Schalowski

 

Infoportal Kiezdeutsch

Projektleiterin: Heike Wiese; Mitarbeiterinnen: Kerstin Paul, Kathleen Schumann

 

Denkwerk-Projekt

Robert-Bosch-Stiftung

Lassma Sprache erforschen - Kiez goes Uni (Kreuzberger Schüler/innen untersuchen Sprachvariationen und Mehrsprachigkeit mit der Potsdamer Germanistik)

Projektleitung: Heike Wiese, Christoph Schroeder

 

Projekt T1: Aus- und Fortbildungsmodule zur Sprachvariation im urbanen Raum: Dialekte Mehrsprachigkeit und die Frage nach dem "richtigen Deutsch"

SFB632

Projektleiterin: Heike Wiese

 

Urban Voices - Linguistic and communicative diversity in face-to-face-interaction of Russian-speaking interlocutors in Saint Petersburg and German cities

DFG-Verbundprojekt

Proketleiter Standort Potsdam: Peter Kosta

 

HISTORISCHE SPRACHVARIATIONEN

 

Projekt B11: Informationsstruktur und Satzverknüpfung

SFB632

Projektleiterin: Ulrike Demske

 

Referenzkorpus des Frühneuhochdeutschen

DFG-Projekt

Projektleiterin Standort Potsdam: Ulrike Demske

 

Sprachvariation in Norddeutschland

DFG-Verbundprojekt

Projektleiter (Standort Potsdam): Joachim Gessinger; Mitarbeiter/innen: Judith Butterworth, Mark Hillebrand

 


29.05.2015, 09:19:11 design: formwald & buntschwarz