uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Betreuung von Abschlussarbeiten

Auf dieser Seite finden Sie alle notwendigen Informationen, wenn Sie beabsichtigen, Ihre Abschlussarbeit von uns betreuen zu lassen.

Lesen Sie die Hinweise bitte sorgfältig durch.

Wir gehen davon aus, dass Sie diese zur Kenntnis genommen haben, wenn Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.

Wir betreuen Ihre Abschlussarbeiten gerne.

Allerdings können wir das nur unter den folgenden Bedingungen:

  1. Das Thema und die Fragestellung muss sich im Themengebiet internationale Poltiik verorten lassen.

  2. Sie müssen ein kurzes Exposé Ihrer geplanten Abschlussarbeit verfassen, indem Sie das "Formular zur Anfrage der Betreuung meiner Abschlussarbeit" vollständig ausfüllen.

  3. Sie müssen uns spätestens 3 Wochen vor dem Ablauf der Anmeldefrist dieses Formular gesendet und ein erstes Beratungsgespräch mit uns vereinbart haben, das wir nur auf der Grundlage Ihres Exposés führen.

Bevor Sie sich mit dem Exposé befassen, sollten Sie unbedingt die weiteren Hinweise auf dieser Seite zur Kenntnisse nehmen, um auszuschließen, dass Sie sich die Mühe vergeblich machen.

Die Hinweise beantworten die folgenden Fragen:

Auf dieser Seite finden Sie alle notwendigen Informationen, wenn Sie beabsichtigen, Ihre Abschlussarbeit von uns betreuen zu lassen.

Lesen Sie die Hinweise bitte sorgfältig durch.

Wir gehen davon aus, dass Sie diese zur Kenntnis genommen haben, wenn Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.

Wann sind die Anmeldungsfristen der Abschlussarbeiten der WiSo-Fakultät?

Die Fristen der WiSo-Fakultät für die Anmeldungen der MA- und BA-Arbeiten entnehmen Sie bitte folgenden Link: Prüfungen und Abschlussarbeiten

Bitte beachten Sie jedoch, dass das "Formular zur Anfrage der Betreuung meiner Abschlussarbeit" 3 Wochen vor Ablauf der folgenden Fristen an unseren Lehrstuhl geschickt werden muss.

Zur Ihrer Erleichterung haben wir Ihnen die Fristen grob zusammengefasst und übernehmen für diese keine Haftung:

  • Anmeldungen zu den MA-Arbeiten im SoSe:  ca. Anfang Januar
  • Anmeldungen zu den MA-Arbeiten im WiSe:  ca. Juli

Fristen nach neuer Prüfungsordnung (2011):

  • Anmeldungen zu den BA-Arbeiten im SoSe:  ca. 01. November – 11. November 
  • Anmeldungen zu den BA-Arbeiten im WiSe:  ca. 01. Juni – 11. Juni

Fristen nach alter Prüfungsordnung (2006):

  • Anmeldungen zu den BA-Arbeiten im SoSe:  ca. Anfang April
  • Anmeldungen zu den BA-Arbeiten im WiSe:  ca. Anfang November

Anmeldung zu den BA-Arbeiten nach neuer Prüfungsordnung (2011)

Aufgrund der sechsmonatigen Bearbeitungszeit für die Bachelorarbeiten nach den neuen Prüfungsordnungen PuV, Soziologie, PVO erfolgt die Anmeldung bereits im vorhergehenden Semester. Nur so kann bei einer sechsmonatigen Bearbeitungszeit auch ein fristgerechter Abschluss im folgenden Semester – und damit ein potentieller Wechsel in einen Masterstudiengang erfolgen. Einzureichen ist dafür das Formular ‚Prüfermitteilung’ mit der Angabe des Rahmenthemas und der Unterschrift bzw. der Mail-Zusage vom Themensteller und Zweitgutachter sowie ein aktueller Puls-Leistungsausdruck. Die Vergabe der Themen erfolgt dann im Prüfungswesen Sozialwissenschaften (Griebnitzsee, Haus 1, Zi. 127). Der dort abgeholte Themenvergabebogen muss innerhalb von einer Woche im Zentralen Prüfungsamt am Neuen Palais eingereicht werden. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte den entsprechenden Aushängen zu den ‚Anmeldefristen’.

Nach oben

In welchen Studiengängen werden Abschlussarbeiten betreut?

Es werden Abschlussarbeiten in folgenden Studiengängen betreut:

  • Bachelor Politik und Verwaltung
  • Bachelor Politik, Verwaltung und Organisation
  • Bachelor Politik und Wirtschaft
  • Master Politikwissenschaft
  • Master Verwaltungswissenschaft
  • Master Internationale Beziehungen
  • Master of Public Management

Nach oben

Wer kann meine Abschlussarbeit betreuen?

Sowohl Prof. Dr. Andrea Liese als auch Dr. Per-Olof Busch und Ann-Kathrin Rothermel können die Erst- oder Zweitbetreuung in allen oben genannten Studiengängen übernehmen.

Nach oben

Zu welchen Themen werden Abschlussarbeiten betreut?

Wir betreuen grundsätzlich nur Abschlussarbeiten, die in die politikwissenschaftliche Teildisziplin der Internationalen Beziehungen fallen. Ihr Thema muss also einen deutlichen Bezug zu internationaler Politik aufweisen.

Im Idealfall wählen Sie ein Thema, das zum Lehr- und Forschungsprofil der Professur passt. Nur dann können Sie in der Betreuung auch von unserer inhaltlichen Expertise profitieren.

Im Allgemeinen gehören zum Lehr- und Forschungsprofil der Professur folgende Themen:

  • Grundlagen internationaler Politik
  • Theorien Internationaler Beziehungen
  • Internationale und transnationale Institutionen
  • Internationale Regierungsorganisationen (und ihre Verwaltungen)
  • Internationale Nichtregierungsorganisationen
  • Außenpolitik
  • Internationale Politikfeldforschung
  • Globalisierung und Internationalisierung von Politik
  • Internationale Politikdiffusion und Politikkonvergenz

Besondere Schwerpunkte des Lehr- und Forschungsprofils sind folgende Themen:

  • Theorie und Praxis internationaler und transnationaler Institutionen und Kooperation
  • Entstehung, Wandel und Wirksamkeit internationaler und transnationaler Institutionen
  • Akteure, Prozesse, Instrumente, Wirkungen und Probleme internationaler politischer Steuerung
  • Regieren in Räumen begrenzter Staatlichkeit
  • Wirkungen, Binnenstrukturen, Arbeitsweisen und Entscheidungsprozesse internationaler Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen
  • Rolle von Verwaltungen internationaler Regierungsorganisationen als Akteure in der internationalen Politik
  • Verrechtlichtunsprozesse in der internationalen Politik
  • Lernprozesse in internationalen Organisationen
  • Öffnung internationaler Organisationen gegenüber nicht-staatlichen Akteuren
  • Beteiligung nicht-staatlicher Akteure an internationaler Steuerung
  • Ausmaß, Auswirkungen und Implikationen von Globalisierung
  • Zwischenstaatliche Lern- und Nachahmungsprozesse
  • Globale Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen
  • Gender und Feminismus in der internationalen Politik und EZ

In folgenden internationalen Politikfeldern verfügen wir über ausgewiesene inhaltliche Expertise:

  • Menschenrechtspolitik
  • Entwicklungspolitik
  • Ernährungspolitik
  • Umweltpolitik

Zu folgenden internationalen Organisationen verfügen wir über ausgewiesene inhaltliche Expertise:

  • Vereinten Nationen, ihre Sonderorganisationen und Programme
  • Weltbank
  • Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Selbstverständlich können Sie auch ein Thema wählen, das hier nicht aufgeführt ist, solange es einen deutlichen Bezug zu internationaler Politik aufweist. In diesem Falle werden Sie aber zum einen in der Betreuung weniger von unserer inhaltlichen Expertise profitieren. Wir können Sie dann vor allen Dingen in grundlegenden Fragen des Verfassens einer Abschlussarbeit beraten (Fragestellung, Forschungsdesign, Fallauswahl, Argumentation, Gliederung, etc.). Zum anderen bevorzugen wir in der Auswahl der Abschlussarbeiten, die wir betreuen, solche Vorschläge, die sich gut in das Lehr- und Forschungsprofil der Professur einfügen.

Nach oben

Wie frage ich die Betreuung meiner Abschlussarbeit an?

Möchten Sie Ihre Abschlussarbeit von Prof. Dr. Andrea Liese oder Dr. Per-Olof Busch betreuen lassen, müssen Sie einen Termin in der Sprechstunde vereinbaren. Zur Vorbereitung dieses ersten Beratungssgesprächs verfassen Sie bitte ein Exposé, indem Sie das "Formular zur Anfrage für die Betreuung meiner Abschlussarbeit" ausfüllen, das Sie am Ende dieses Abschnitts herunterladen können. Dieses Formular bildet die Grundlage für das erste Beratungsgespräch und auch für unsere Entscheidung, ob wir Ihre Abschlussarbeit betreuen.

Wenn Sie einen Termin in der Sprechstunde vereinbaren, senden Sie das ausgefüllte Formular bitte per Email an die potenzielle Betreuerin bzw. den potenziellen Betreuer Ihrer Abschlussarbeit.

Alle Anfragen müssen spätestens 3 Wochen vor dem Ablauf der Anmeldefrist bei uns eingegangen sein.

Hängen Sie an diese Email bitte auch ein Dokument an, aus dem folgende Informationen hervorgehen:

  • Welchen Studiengang studieren Sie?
  • Welche Lehrveranstaltungen bei welchen Dozenten und in welchen Modulen haben Sie bisher besucht?
  • Welche Noten haben Sie bisher in Ihrem Studium erzielt?

Wir empfehlen Ihnen, uns diese Informationen in der Form eines Transkripts Ihres bisherigen Studienverlaufs, den Sie in Puls herstellen können, zukommen zu lassen.

Formular zur Anfrage der Betreuung meiner Abschlussarbeit (docx-Datei)

Nach oben

Was sind die grundsätzlichen Anforderungen an meine Abschlussarbeit?

Die grundsätzlichen Anforderungen an Ihre Abschlussarbeit orientieren sich an den Qualifikationszielen und den entsprechenden Erwartungen an Abschlussarbeiten, die in der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung Ihres Studiengangs festgelegt sind. Lesen Sie bitte also die entsprechenden Paragrafen in der Studien- und Prüfungsordnung Ihres Studiengangs sorgfältig durch.

Zu den Studien- und Prüfungsordungen der Studiengänge an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam

Nach oben

Welche Kriterien werden in der Bewertung meiner Abschlussarbeit angelegt?

In der Bewertung Ihrer Abschlussarbeit werden wir vor allem beurteilen, 

  • wie originell, klar und fokussiert Ihre Fragestellung ist,
  • ob die Struktur Ihrer Arbeit der Fragestellung angemessen ist (Gliederung),
  • wie Sie Theorien und Konzepte verwenden,
  • ob Sie eine überzeugende, schlüssige und widerspruchsfreie Argumentation entwickeln, die in eine klare und nachvollziehbare Antwort auf Ihre Fragestellung mündet (roter Faden),
  • ob und wie Sie Ihre Fragestellung und die Inhalte Ihrer Arbeit theoretisch einordnen (theoretische Verortung),
  • ob und wie umfassend Sie den Stand der Forschung zu ihrem Untersuchungsthema eigenständig aufbereiten (Forschungsstand),
  • ob und wie Sie sich eigenständig und kritisch mit der vorhandenen wissenschaftlichen Literatur auseinandersetzen, die für Ihre Fragestellung theoretisch und empirisch relevant ist,
  • ob und wie Sie das Fachvokabular der Disziplin anwenden und zentrale Begriffe definieren,
  • ob und wie Sie Ihre Argumente hinreichend und überzeugend empirisch belegen,
  • wie Sie komplexe Sachverhalte analysieren sowie die wesentlichen inhaltlichen Punkte auf begrenztem Raum herausarbeiten,
  • wie Sie sozialwissenschaftliche Methoden verwenden,
  • ob und wie Sie Ihr Vorgehen beschreiben und begründen (Methode und Fallauswahl),
  • ob Sie schriftlich klar, verständlich und korrekt formulieren können (Ausdruck, Grammatik, Rechtschreibung, Zeichensetzung),
  • ob Sie wissenschaftliche Darstellungs und Aufbereitungstechniken formal korrekt anwenden (Zitierweise, Quellenarbeit, Literaturverzeichnis) und
  • ob Ihre Arbeit den formalen Anforderungen genügt (Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, ggf. Abbildungs und Tabellenverzeichnis, Formatierung, Umfang).

Nach oben