uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Rosemarie Naumann

Curriculum Vitae

Kontakt

 

Campus Griebnitzsee
Haus 1, Zimmer 1.43

 

Sprechzeiten
im WS 2017/18
mittwochs von 9:00 bis 11:00 Uhr

Rosemarie Naumann ist seit 1991 akademische Mitarbeiterin an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam, seit 1994 am Lehrstuhl für politische Bildung. Vom 1.2.1993 bis zum 31.3.1994  war sie auf Abordnung im Referat Lehrerbildung am MWFK des Landes Brandenburg tätig.

Rosemarie Naumann studierte von 1978-1982 Slawistik, Anglistik/Amerikanistik und Erziehungswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht“ Potsdam sowie an der Staatlichen Universität Rostow-am-Don und beendete das Studium als Diplomlehrerin für die Fächer Russisch und Englisch. 1985 erlangte sie die Promotion zum Dr. phil. und lehrte an der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht“. 

Kontakt

 

Campus Griebnitzsee
Haus 1, Zimmer 1.43

 

Sprechzeiten
im WS 2017/18
mittwochs von 9:00 bis 11:00 Uhr

Lehrtätigkeit

  • Lehrveranstaltungen im Studiengang Lehramt für Politische Bildung (Fachdidaktik, Betreuung der fachdidaktischen Praktika, Geschichte der politischen Bildung, Politische Sozialisation, Medien und Methoden im Politikunterricht, Juniorwahl)
  • Lehrveranstaltungen im Erziehungswissenschaftlichen Studiengang für Lehrämter (Bildungs- und Erziehungssoziologie, Familien- und Jugendsoziologie, Sozialisationsprozesse in Kindheit und Jugend, Schule in Staat und Gesellschaft, Bildungspolitik; Betreuung von  Praktika in außerschulischen Handlungsfeldern)
  • Lehrveranstaltungen im Weiterbildungsprogramm für Lehrer/innen der Fächer Politische Bildung und LER sowie in der Lehrerfortbildung

Forschungsschwerpunkte

  • Transformationsprozesse in den neuen Bundesländern, insbesondere im allgemeinen Schulwesen
  • Schulbuchanalyse
  • lehrbezogene Forschung
  • Mitarbeit in Projekten des Lehrstuhls
  • Entwicklung von Unterrichtsmaterialien und –medien
  • Beratung der Bildungsarbeit des Landtages Brandenburg und Entwicklung von Arbeitsblättern

Publikationen (Auswahl)

Naumann, Rosemarie (2017) Juniorwahl. In: Lange, Dirk/ Reinhardt, Volker (Hg.): Methoden politischer Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht, Bd. 6/hrsg. von Dirk Lange und Volker Reinhardt. Baltmannsweiler, Neuauflage.

Autorenteam unter Leitung von Rosemarie Naumann (2014): Juniorwahl 2014. Vorschläge und Anregungen für den Unterricht parallel zur Landtagswahl Brandenburg 2014. Berlin (Heft und CD-ROM) (Konzeption und Beratung, redaktionelle Überarbeitung und eigene Beiträge: Vorwort, S. 2-5, Umsetzungsvorschläge, S. 42-44, Hinweise und Link-Liste, S. 46-47).

Naumann, Rosemarie (2010) Unterrichtsziele formulieren und domänenspezifische Kompetenzmodelle.- In: Kentron extra zu den Tagen der Lehrerbildung 2010, Potsdam, S. 29-34.

Autorenteam unter Leitung von Rosemarie Naumann (2009): Juniorwahl 2009. Vorschläge und Anregungen für den Unterricht parallel zur Landtagswahl Brandenburg 2009. Berlin (Heft und CD-ROM).

(Konzeption und Beratung und eigene Beiträge: Vorwort, S. 2-4, Wahlkampfmanagement: Wahlkämpfe immer professioneller, S.40-42 Kandidaten zur (Aus)Wahl – Kandidaten an der Spitze und im Wahlkreis, S.44-46 Literatur- und Linkliste, S. 62-63).

Albrecht, Clemens; Lohwaßer, Roswitha; Naumann, Rosemarie (2009): Skepsis und Engagement. Günter C. Behrmanns Arbeiten zur Bildungsgeschichte und Lehrerbildung. In: G.C. Behrmann Skepsis und Engagement. Arbeiten zur Bildungsgeschichte und Lehrerbildung./hrsg. von Clemens Albrecht, Roswitha  Lohwaßer, Rosemarie Naumann. Potsdam, S. 5-14.

Autorenteam unter Leitung von Rosemarie Naumann (2007): Arbeitsblätter für  „Lernort Landtag Brandenburg. Eine didaktisch-methodische Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer./hrsg. Landtag Brandenburg. Potsdam.(Inhaltliche Betreuung, Konzeption und Beratung sowie  eigene Beiträge: Baustein F Brandenburg in Europa).

Naumann, Rosemarie (2007) Juniorwahl. In: Lange, Dirk (Hg.): Methoden politischer Bildung. Handbuch für den sozialwissenschaftlichen Unterricht, Bd. 6/hrsg. von D. Lange und Volker Reinhardt. Baltmannsweiler, S. 157-163.

Naumann, Rosemarie (2007) Juniorwahl. In: Reinhardt, S.; Richter, R. (Hg.): Politik. Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II. Berlin, S. 140-143.

Stelley, Björn; Naumann, Rosemarie (2007) Lehrerinnen und Lehrer – Wie sie sich selbst sehen und von anderen gesehen werden. In: Kentron extra zu den Tagen der Lehrerbildung 2007, Potsdam, S. 16-17.

Krück, Brigitte; Loeser, Kristiane; Naumann, Rosemarie; Mitarbeit von K. Funk, D. Heinz, K. Krüger (2006): Multiculturality in Berlin & London. CD-ROM für den bilingualen Fachunterricht Politische Bildung. Potsdam.

Wolff, Gerald;  Rinas, Katja; Naumann, Rosemarie (2004):  Juniorwahl – Ein Projekt zur politischen Bildung. In: Politisches Lernen 4/2004, S. 5-10.

Naumann, Rosemarie (2004) Entscheidungsspiele im Politikunterricht: Die Juniorwahl 2004 zur Landtagswahl in Brandenburg. In: Forum Politikunterricht 2/2004, S. 28 – 31.

Autorenteam unter Leitung von Rosemarie Naumann (2004): Juniorwahl 2004. Vorschläge und Anregungen für den Unterricht parallel zur Juniorwahl zum Landtag Brandenburg 2004, Berlin (Heft und CD-ROM) + Internetseite zum Projekt unter www.uni-potsdam.de/u/LpB/index.htm - Juniorwahl (Autorentexte + Konzeption und Beratung, eigene Beiträge: Vorwort, Zeitreise – Wählen dürfen – (K)eine Selbstverständlichkeit, S. 17 – 20, Wir sind das Volk! Für demokratische Wahlen, S. 21 – 24, Wahlkampfstrategien der Parteien, Verbände und Wählergemeinschaften: Organisation, Themen und Slogans, S. 31 – 34, Wahlprogramme: Wer die Wahl hat, hat die Qual..., S. 35 – 38).

Behrmann, Günter. C.; Naumann, Rosemarie (2003): Sozialwissenschaften und Politische Bildung an der Universität Potsdam. – In: Wallraven, K. P. (Hg.): Handbuch politische Bildung in den neuen Bundesländern, Schwalbach, S. 127 – 133

Naumann, Rosemarie (2003): Gutachten: „Lernort Landtag Brandenburg“ -  Eine didaktisch-methodische Handreichung für Lehrerinnen und Lehrer“, unveröffentlichtes Manuskript, 11 S.

Naumann, Rosemarie (2003): Neue Lehrer braucht das Land – Der Lehrerberuf und die Lehrerbildung in der Krise. – In: Sazacinski, L. / Thiem, W. (Hg.): Szanse Na Sukces W Szkole. Chancen auf Erfolg in der Schule. Lehrer und die neuen Antworten. – Zielona Gora, S. 49 - 71.

Mitwirkung in der universitären Selbstverwaltung

  • Studienfachberatung Lehramt Politische Bildung
  • Mitarbeit in den Berufungskommissionen Soziologie, Empirische Sozialforschung, Politische Bildung
  • AG Zusammenarbeit von Schule und Hochschule (2000/2001)
  • Arbeitskreis Fachdidaktik beim ZeLB
  • Mitarbeit in der AG Beratung beim Zentrum für Lehrerbildung seit 2004-2008
  • Mitglied des Prüfungsausschusses Sozialwissenschaften seit 2006

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied des Landesverbandes der DVPB seit 2004,  2. Vorsitzende seit 2007
  • Konzeption und Organisation von Verbandstagen/Lehrerfortbildung, gemeinsam mit dem Landtag Brandenburg: Medien und Politikvermittlung (2011), Politik(er)ferne Jugend oder jugendferne Politik(er)? (2010), Juniorwahl parallel zur Landtagswahl 2009 in Brandenburg (2009), Jugend und Recht. Rechtserziehung als Aufgabe der politischen Bildung (2008), Regionale Wirtschaftspolitik in Brandenburg und Ansprüche an den  Wirtschaftsbürger (2007), Brandenburg in Europa und Europa in Brandenburg – Anforderungen an die politische Bildung (2006), Rechtsextremismus und politische Bildung (2005), Lernort Landtag Brandenburg (2004)